IPS oder TN Panel?

2 Antworten

Hallo :)

TN Panels sind in erster Linie billiger als IPS Panels. Was geht damit einher? 

Zum einen sind sie weniger Blickwinkelstabil - man kann ja aus verschiedenen Positionen auf einen Bildschirm gucken, und aus manchen Positionen sieht der Inhalt von den Farben her "komisch" aus, er ist also verfälscht. Man sollte also sehr zentral vor dem Monitor sitzen!

TN Panels haben eine schlechtere Farbwiedergabe als IPS Panels. Vor allem der Schwarzwert ist schlechter. Das scheint sich schon gebessert zu haben, dennoch lässt sich sagen, dass er Unterschied zu IPS Panels deutlich spürbar ist. Die Farben werden von den IPS-P kräftiger und genauer wiedergegeben. Das zeigen auch die Tests mit der RGB Farbraumabdeckung (im höheren Preissegment Adobe RGB)

Klingt nicht so gut. Welchen Vorteil haben TN Panels also? Sie sind schneller! Zwar nicht mehr so "krass" wie früher, doch sind TN Panels immer noch 2 bis 3x so schnell wie Monitore mit IPS-P. 

Die Frage ist also die der Anwendung. Und da kommen wir zu deiner Angabe von 144hz. Ich erachte das als viel zu viel (das menschl. Auge nimmt in unregelmäßigen Abständen ca. 24 fps wahr), aber das musst du wissen. Für mich waren knallige und vor allem neutrale Farben (Bildbearbeitung) wichtiger als schneller Bildwechsel, zudem ein lag auch kaum spürbar ist. 

Dennoch: Für Games (LoL oder iwas anderes schnelles) sind die Vorteile von TN Panels sicher noch nicht ganz von der Hand zu weisen. Besser ist meiner Ansicht nach dennoch IPS

Okay, es kann sein, dass das Menschliche auge nur theoretisch 24fps feststellt. Da das Auga aber nach einem Komplett anderen System funktioniert, heißt es nicht, dass du mit 24fps schon maximale flüssigkeit hast.

Probier es einfach mal aus, ein game mit 24, 30, 60 und 120fps bzw herz zu Spielen, du wirst einen eindeutigen Unterschied merken.

0

Ich habe meine eigenen Erfahrungen mit den verschiedenen Panels gemacht.
Was mein Vorgänger geschrieben hat, habe ich auch zuvor gelesen.
Meiner Meinung nach sind IPS Panels nicht Blickwinkelstabil. Zwar bleiben die Farben erhalten, aber der Bildschirm wird blasser je nach Winkel. Auch hat man in den Ecken i.d.R. ein IPS-Glow, was die Technik wohl einfach mitbringt. (habe noch nie eins ohne erlebt)
Der Kontrast ist auch deutlich schlechter.
Aber warum IPS? Der Farbraum ist größer und man hat bei schnellen Bewegungen im Vergleich zu VA Panels weniger schmieren.
Zusammengefasst, TN sind am schnellsten, VA haben einen tollen Kontrast und Farben, IPS haben tolle Farben und sind auch schnell.
Mit "schnell" meine ich weniger schmieren. VA Panels können auch 240Hz.

Was möchtest Du wissen?