Ipod touch?Wie kann man seine Eltern davon überzeugen?

4 Antworten

Der Preis ist ein Argument. Ich sehe den 6er bei Google ab 200€. Mein 5er hat damals in Saturn etwa 330€ gekostet. Zum Zocken, Musikhören und Videos gucken ist das Ding echt spitze. Du kriegst aber gute Handys ab 100€!

Meine Meinung ist im Nachhinein, dass der Ipod zwar ganz schnieke ist, schön dünn usw. Als ich 11 war (vor über 5 Jahren) wollte ich auch unbedingt einen haben, eben weil jeder einen hatte. Damit hast du kein Mobilinternet, Telefon, SMS usw. Blauzahn und NFC funktionieren auf Apple nur eingeschränkt. Die Kameras von den IPods sind mM echter Mist. Meiner funktioniert aber seit 5 Jahren einwandfrei, trotz IOS 9 und einem schwachen Akku!

IOS bietet auch nicht die Freiheiten, die Android bietet. ZB kann man nicht einfach Apps oder Musik von Gerät zu Gerät zu übertragen.

Dir muss aber auch klar sein, dass es die IOS-Einstellungen es deinen Eltern zulassen, dich zu überwachen, dein Handeln einzuschränken, kurz: das Gerät ist nicht mehr deins.

Was ich damit sagen möchte: der IPod ist mMn eher was für Jüngere. Irgendwann bist du da rausgewachsen.

Du brauchst auch noch ein Telefon. Ab 30-50€ kriegst du nur Nokias und Rentnerteile. Finden du und deine Eltern DAS cool? Mobilinternet haben die nicht.

Ich empfehle dir mal nach Huawei-Geräten oder der Samsung J-Reihe oder Nokia-Smartphones oder anderen Geräten Ausschau zu halten. Da kannst du meist den Akku wechseln, hast alles unter einer Haube mit einer zufriedenen stellenden Hardware. Da kriegst du auch was für unter locker 200€. Einige sogar schon für 80-90€! Oft kriegst du auch bei Aldi Süd schon gute Angebote. Wenn dir aber die Wertigkeit und Marke am Herzen liegen, nimm den Apfel.

Ich darf eben kein Smartphone haben, und besitze auch ein Macbook deshalb möchte ich auch einen iPod lieber

0

Warum darfst du kein Smartphone haben, hast aber ein MacBook?

0

Was möchtest du denn unbedingt damit? Ich kenn das von mir damals, wollte es auch unbedingt haben als der iPod Touch 2 raus kam, nach einem Monat lag der in der Ecke und 300€ waren in den Sand gesetzt...überleg es dir gut, wahrscheinlich haben deine Eltern auch nicht so viel Geld dafür.

Ich war auch immer persönlich viel besser drauf wenn ich mir selbst was gekauft hab. Dann hab ich auomatisch besser drauf aufgepasst und auch meine Eltern nicht so belastet. Solche Teile sind teuer, nur um Musik zu hören oder Spiele zu spielen gibt es da bessere Lösungen :-)

Ich will mir den ja selber kaufen. Ich fahr nächsten Monat nach England und will halt auch damit Fotos machen und über Facetime mit meinen Eltern telefonieren

0
@Flo19000

okay...Theoretisch kannst du ihn danach ja wieder verkaufen, auch wenns doof klingt.

Glaub mir, ich beiß mir heute noch ins Bein, dass ich damals kein Geld richtig gespart hab, möchte jetzt unbedingt einen klasse A Führerschein machen und darf erstmal 1 Jahr sparen. Sowas nervt richtig, wenn ich mir überlege, dass ich es schon längst hätte haben können wenn ich mir vor einigen Jahren nicht so viel Mist gekauft hätte..

0
aber mein Vater ist dagegen

Welche Argumente hat er?

Er will nicht das ich so viel Geld ausgebe. Dabei hat er sich schon ein Füller für 600€ gekauft

0
@Flo19000

Nun, dann mußt Du den Nutzen des Gerätes aufzeigen und erklären, daß andere Geräte mit vergleichbarer Funktionalität viel mehr kosten würden. Was ich jedoch selbst nicht glauben würde. Ich kenne zwar die technischen Möglichkeiten des Ipod nicht, würde aber eine Kamera zum Fotografieren bevorzugen. Aber wie gesagt: Mache eine Liste der Möglichkeiten, die das Ding bietet und schreibe auf, was es kosten würde, wenn Du andere Geräte kaufen müßtest, um dasselbe zu erreichen. Und dann vergleiche, ob das Ding billiger ist oder nicht. Dann sind 300 Euro zwar immer noch viel Geld, möglicherweise aber nicht mehr zuviel, wenn man den Nutzen dagegenhält.

1

Was möchtest Du wissen?