iPod Touch 4g ins Wasser gefallen. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich kannst du einen solchen schaden retten...

Folgende Faktoren sind dazu nötig:

  1. Akku sofort entfernen!
  2. Gerät trocknen! läßt sich super binnen 24 std erledigen wenn man es in Reis legt.
  3. Das Gerät zerlegen (wenn möglich) um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen.
  4. Die zerlegten Komponenten mit Druckluft (Sprühflasche bekommt man für 2€ im Baumarkt) ausspühen um eventuell zurückgebliebene feuchtigkeit zwischen den chip-kontakten zu entfernen.
  5. Gerät zusammen bauen und weitere 24 Std (zur sicherheit) in Reis legen.
  6. Gerät anschalten und beten!

Folgende Faktoren dürfen nicht eintreten: 1. Salzwasser ist äußerst tödlich für Leiterbahnen und Kontakte. 2. Der Versuch das Gerät einzuschalten kann undwiederrufliche Beschädigungen verursachen! 3. Unsachgemäßes Werkzeug oder Zubehör sollte niemals verwendet werden. Passende Schraubendreher und Hebelhilfen bekommt man für unter 10€

Hoffe ich konnte dir weiter helfen!

Hallo M0J0,

danke für deine Antwort. Das Problem ist, das man bei Apple-Produkte (bzw. iPods und iPhones) nicht den Akku entnehmen kann.

Ich habe nach einem Tag im Reis, den iPod wieder rausgeholt, leider funktioniert er nicht mehr.

Trotzdem vielen Dank für die Hilfreiche Antwort!

0

Nicht anmachen!! trocken föhnen aber nicht zu nah ans gerät und dann alle tasten gleichzeitig drücken

Ok, danke!

1

Wenn du noch Garantie hast Las ihn umtauschen oder geh zum Apple store

Die Garantie hält nur 2 Jahre. Ich habe ihn wie beschrieben schon 2 1/2 Jahre.

Aber danke für die Hilfe

0

Was möchtest Du wissen?