iphone6 ins klo gefallen, geht von selbst an und aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Türken deines Vertrauens bringen oder einschicken...

Hab es direkt getrocknet, Sim raus und in nen Reisbeutel damit.

Und ausgeschaltet hast du es nicht sofort? Das war ein Fehler.

Auf jeden Fall wäre das sinnvoller gewesen, als die SIM zu entfernen...

Eigentlich sollte man das (ausgeschaltete) Gerät auch möglichst länger als einen Tag in der Reistüte (oder besser einem stärker hygroskopischem Material) lassen. 10 Minuten sind jedenfalls sehr viel zu wenig, um da irgendwas zu bewirken...

Aber wie es scheint, ist es nun eh zu spät, den Symptomen nach ist es wahrscheinlich bereits zu Schäden durch Kurzschlüsse gekommen.

Hast du Werkzeug, um das iPhone zu öffnen? Wenn nicht, besorge dir das nötige. Baue das Logicboad des iPhones aus und lege es für 1-2 Tage in Isopropanol ein. Isopropanol bekommst du z.B. in der Apotheke. Mit sehr viel Glück ist so doch noch was zu retten. Durch Kurzschlüsse beschädigte Komponenten werden dadurch aber natürlich nicht wieder heil...

Wenn keine Garantie mehr drauf ist. 

Ausschalten 

Öffnen 

Akku entfernen 

Mit reinem Alkohol reinigen 

1woche trocknen lassen 

Beten 

Hoffentlich ist dein letztes iTunes Backup nicht zu alt. 

Wenn du letztens noch ein iOS Update mit iTunes gemacht hast dann hast du ein Backup auf dem Computer 

Wenn du das iOS Update direkt am iPhone gestartet hast, dann hast du natürlich kein iTunes Backup am Computer 


Danke, wie soll ich denn mein iphone öffnen? 

Habe kein spezielles zubehör dafür

0

Es hätte komplett aus mehrere Tage in Reis liegen müssen....
Versuch das nochmal, wahrscheinlich gab es aber durch das Abschalten des nassen Geräts bereits einen Kurzschluß und es ist ruiniert...

Was möchtest Du wissen?