iPhone wechselt immer Netzbetreiber Namen was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

md.de ist T-Mobile.

Wenn einen E-Plus-Vertrag hast und der Empfang ist schlecht, wechselt das Gerät automatisch zum meist stärkeren Telekom-Netz.

Wie das vertraglich geregelt ist oder welches Netz dann abgerechnet wird, entzieht sich meiner Kenntnis, ändern kannst das aber nicht.

Falls tatsächlich dauerhaft md.de haben willst, musst vertraglich zur Telekom wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadamat
17.07.2016, 16:11

Völlig falsche Antwort. Ein Netzwechsel findet in Deutschland nicht statt. Das geht bei keinem Netz oder Anbieter.

0
Kommentar von MatthiasHerz
17.07.2016, 21:24

Ach so? Dann erkläre, warum das bei dem Fragesteller offensichtlich so ist.

0
Kommentar von MatthiasHerz
17.07.2016, 21:43

Oh, Danke für den Stern (:

0

Der Provider Mobilcom-Debitel hat Simkarten aller drei (vier) deutschen Netze. Hast du zB eine Simkarte im Telekom oder Vodafone Netz, kann niemals E-Plus angezeigt sein. Ebenfalls kommt es bei der Diaplayanzeige auch auf die Software der Simkarte und des Handys an, was angezeigt wird. Das kannst du nicht so einfach ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "leeren" Kreise bei schlechtem Empfang brauchen mehr Platz auf dem Display, der vollständige Betreiber Name passt nicht mehr darauf, deshalb die Abkürzung md.de

Das Netz bleibt das gleiche (eplus)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einstellungen - Netzbetreiber, autom. deaktivieren und dienen Betreiber wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victortoma25
16.07.2016, 17:09

Habe ich gemacht das wechselt aber trotzdem immer

0

Was möchtest Du wissen?