iPhone Virus auf Macbook?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten




Moin, ich habe mir ein Mac Book gekauft und habe jetzt etwas schiss den gleich zu verseuchen.. hatte mein iPhone an meinem alten Windows Computer (könnte sein, dass da Viren drauf sind) und ich war nicht immer auf den Seriösesten Männerseiten mit dem Handy und habe mit dem Handy auch meinen E-Mail Verkehr geregelt.. daher meine Befürchtungen.

Mac OS und iOS vertragen keine Windows-Viren, da sie ähnlich mit Linux sind und allgemein Windows-Viren nicht mit anderen Betriebssystemen kompatibel sind.

Dein iPhone und MacBook kann sich also nicht mit einem Windows-Virus infizieren.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Shadysim 24.06.2017, 22:19

Danke :-))

1

Da passiert nichts. Bitte installiere auch kein Antivirusprogramm auf deinem Mac. Gründe dafür solltest Du mal googeln :)

Vor Pishing & Co kannst du dich allerdings nur selbst schützen.

Viel Spass mit Deinem neuen Mac :)

Shadysim 24.06.2017, 22:15

Vielen Dank :-)

0

Die Geräte von Apple lassen sich nicht mit Schädlingen infizieren.

heyruubin 24.06.2017, 22:14

Natürlich lassen sie sich mit Vieren infizieren. Nur nicht so schnell wie Android Geräte und Apple ist erheblich schneller und flexibler als die Millionen verschiedenen Hersteller mit Sicherheit Patches.

0
PinguinPingi007 25.06.2017, 11:29
@heyruubin



Natürlich lassen sie sich mit Vieren infizieren.


Ja, aber Windows-Viren laufen nicht auf Geräten mit anderen Betriebssystemen.



Nur nicht so schnell wie Android Geräte und Apple ist erheblich schneller und flexibler als die Millionen verschiedenen Hersteller mit Sicherheit Patches.


Nein, das ist falsch. Apple-Geräte beziehen Apps nur aus dem App Store, andere Quellen sind nicht zulässig. Dadurch kann Apple Viren-Apps auch sofort stoppen.

0

Was möchtest Du wissen?