iPhone und Geld gefunden?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Hallo,

☆ Das iPhone 6s hat mit Sicherheit iOS 9.x.x und somit auch die iCloud Speere, die es dir ohne die ID vom Vorbesitzer nicht erlaubt das iPhone zu nutzen. 

☆ Schlimmer die Person kann das Handy Orten und den letzten ungefähren Standort herausfinden.

☆ Noch Schlimmer sie kann es Speeren oder komplett löschen!

☆ Das Handy würde dir so nur extrem viele Probleme machen.

☆ Besser wäre es im Fundbüro abzugeben und so wärst du fein raus, wenn du es weiter behältst kann die Polizei bald vielleicht vor deiner Tür stehen.

☆ Mit der iCloud Speere hast du schlechte Karten.

☆ Denk nicht mal das Handy auszuschalten es ist zu spät ....!

☆ Was du mit den 400€ machst ist mir persönlich egal, denn viel Einfluss haben ich nicht, aber das mit dem Handy du hast die Wahl. 

LG  

Solltest du Handy oder Geld behalten, machst du dich gemäß §246 Abs. 1 StGB wegen Unterschlagung - Fundunterschlagung -, sowie gemäß §935 Abs. 1 StGB strafbar.

Durch die Kundmachung deines Willens einer strafbaren Handlung kann polizeilich gegen dich vorgegangen werden.

Insofern ist es mehr als ratsam, den Fund bei der nächsten Polizeidienststelle oder im amtlichen Fundbüro abzugeben.

LG Willibergi 

Toll wäre, wenn du es abgeben würdest. Bei der Polizei oder im Fundbüro. Da würde sich  der Besitzer bestimmt freuen. 

Wenn du das iPhone entsperren und in die Kontakte schauen kannst (was mich sehr wundern würde), rufe den Besitzer des iPhones an. Der wird sich freuen und Finderlohn geben. Wenn es gesperrt ist, gib das Teil im Fundbüro ab. Verkaufen kannst du es im gesperrten Zustand nicht. Das nimmt dir keiner ab. Was du mit dem Geld machst, musst du mit deinem Gewissen abklären. Stelle dir einfach vor, dir wäre das alles abhanden gekommen.

Ich würde mich über einen ehrlichen Finder freuen und ihm auf jeden Fall die Hälfte (also 200 Euro) Finderlohn geben.

Am besten die schaust, welche Kontakte im Handy gespeichert sind und rufst die nach der Reihe an, bis jemand rangeht. Demjenigen der ranngeht erzählst du dann das du das Handy gefunden hast. Höchstwahrscheinlich weiß derjenige wem das Handy gehört. Verkaufen würde ich es auf keinen Fall !!

Nein das ist doch gemein 😄 vielleicht bekommst du ja einen Finderlohn :)

0

Ne Finderlohn habe ich jz schon genug mit dem
Handy und dem
Geld

0

Trotzdem würde ich es so machen. Du kannst ja sagen wenn du einen Teil des Geldes bekommst gibst du es zurück... Wobei das ja Erpressung wäre 😂😂 Auf jeden Fall würde ich es an deiner Stelle so machen das du auf jeden Fall etwas für deine Ehrlichkeit bekommst 👍🏽

0

Es zu behalzen ist Unterschlagung, verkaufst du es auch noch ist es zusätzlich Hehlerei. Bedes ist eine Straftat. Handys lassen sich heutzutage orten, wenn du erwischt wirst gibts fette Straße. So viel zum rechtlichen, nun zu deiner Moral: Schäm dich auch nur daran zu denken dir fremdes Eigentum anzueignen. Was wenn es dir passiert wäre. Wer weiß wofür das Geld noch bestimmt war. Vielleicht wollte da eine Mutter ihrem totkranken Kind lebenswichtige medizinische Geräte oder Medizin kaufen. Du weißt es nicht. Insofern du gläubig bist: Dafür brennst du in der Hölle!

Du musst das beim Fundbüro abgeben, sonst ist das Fund-Unterschlagung.

Zum Fundbüro brigen zamt den 400€. Behalten darfst du das nicht!

das ist Fundunterschlagung - schäm Dich !

So etwas gibt man auf der nächsten Polizeidienststelle oder im Fundbüro ab.

sowohl das iPhone als auch das Geld beim Fundbüro oder aber bei der Polizei abgeben, Danke...

ganz falsche geadnken - du musst es abgeben bei einem fundbüro

Ich muss nichts

0
@Mikaaaaahd

wenn du es nicht abgibst ist  das wie klauen , wenn du es verkaufst oder es selber behälst machst du dich strafbar

1
@Mikaaaaahd

Hoffentlich passiert dir mal das selbe und es auch nicht ab. :((

0

Ach kommt schon ihr würdet es auch behalten

0

Nein würde ich nicht . Denn man kann einen Finderlohn von 10% des gesamten erhalten . Das Handy hat einen Neupreis von Ca. 800€ und das Geld 400€ wären 120€ auf legaler weise und eine sehr glückliche Person die es zurück bekommt

1

Gib es beim Fundbüro Deiner Stadt ab! Stell Dir mal vor wie Du dich freuen würdest, wenn Du etwas wertvolles verloren hast und dann bekommst Du es wieder weil es einen ehrlichen Finder gab.

Handy mitsamt dem Geld abgeben, da du sonst wegen Unterschlagung angezeigt werden.

https://dejure.org/gesetze/StGB/246.html

Keiner weiß ja das ich es habe

0

Du weißt schon, dass der Besitzer das iPhone mit iPhone Suchen Orten kann? Und außerdem hast echt gar keine Moral! Wenn du das Gerät und das Geld behalten soltest und der Besitzer dich ausfindig macht kannst du wegen Unterschlagung angezeigt werden. Und wenn du das iPhone zusätzlich noch verkaufst bist du auch noch wegen helerei dran.

0

Du wirst das Handy weder verkaufen noch behalten!! Sondern mitsamt dem Geld bei der nächsten Polizeiwache oder Fundbüro abgeben! Du solltest dich echt in Grund und Boden schämen, dass du ach nur dran denkst, das Teil zu behalten oder zu Geld zu machen.  

Das Handy Vk ich für 400€ und mit dem Geld kaufe ich mir neue Sachen ? Gute Idee ?

0
@Mikaaaaahd

Auch wenn ich Dich für einen Troll halte, möchte ich nicht versäumen, Dich auf § 246 StGB aufmerksam zu machen.

0

Nein! Abgeben!!! Stell dir mal vor, es wäre deines, und du verlierst es! Du willst es ja auch zurück haben!

0

Du Spinnst. Es gehört noch immer demjenigen, der es verloren hat!

0

Nein es gehört nicht dir, und soweit ich weis, kannst du dafür sogar angezeigt werden, weil es ist weder dein Handy noch dein Geld.

0

Ne dann tue ich es irgendwo verstecken und tue so als würde ich es gar nicht besitzen und nach paar Wochen nimm ich es

0

Junge du trollst doch nur.... So beschränkt kann man doch nicht sein! Ich hab die Frage gemeldet.

1

Ne die Ware is jz meins meine Güte, nur weil ihr jz neidisch seid!!!

0

Du hast ganz gepflegt einen an der Klatsche

2

Spinner!

0

ich würde das Handy abgeben aber nicht verkaufen sondern abgeben weil man das ja zurückverfolgen kann und so.. du kannst es ja anonym an der Polizei abgeben oder so um das Geld zu behalten :))

Nene wenn ich es verkaufe mache ich ja doppeltes Gewinn, und dann kann ich auch nicht zurückverfolgt werden

0

hmm ja aber denkst du nicht wenn du das wem verkaufst das du dann doch noch irgendwie als Verkäufer rauskommst..? es wäre ja ganz chillig einfach die 400€ zu behalten..

0

Hmm ne Schwarzmarkt, bazar etc

0

stimmt! :) also wie die anderen schon meinten: eigentlich viel sozialer und rechtlich richtiger das Handy und das Geld an der Polizei abzugeben, aber ich würde auch nicht machen!

0

Und gestern fragt er noch nach Mittel gegen Pickel 😂😂😂😂

0

Wie dumm du bist. Pass auf das ich deine Informationen nicht der Polizei gebe und diese dich ausfindig machen denn das was du vorhast ist eine Straftat . Beim Verkaufen machst du dich das 2.te mal strafbar :)

Tja dann geh mal zur Polizei. Viel Spaß

0

Hm...jeder hinterlässt Spuren im Internet und dein IP Adresse kann man auch zurückverfolgen .

0

Jaja, ich kenne mich da besser aus als du, das kannst du mir glauben :)

0

Sagte der , der gestern noch nach Mittel gegen Pickel gefragt hat😂😂 bist sehr erbärmlich du pubertierendes kleines Kind :)

0

Bei der Polizei abgeben.

Wenn ich mir deine Fragen durchlese willst du also Polizist werden. Na das passt ja zusammen XD

;-))))))  Na, Erfahrung mit bösen Buben hat er dann schon einmal.

0

Was möchtest Du wissen?