Iphone problem! Geht immer bei 6% aus..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

das klingt entweder nach einem defekten Akku oder einem Akku dessen Kapazität nicht mehr ganz gut ist (theoretisch ja auch defekt ;) ).

Du hast jetzt 3 Möglichkeiten:

1.In den Apple Store deiner Wahl gehen: Wenn du noch Garantie hast (wenn du dir unsicher bist kannst du es hier überprüfe: https://selfsolve.apple.com/agreementWarrantyDynamic.do), bekommst du ein neues Gerät oder es wird kostenlos repariert. Wenn du keine Garantie mehr hast wirst du dafür bezahlen müssen. Frag dann aber leiber erst nach wie viel das kosten würde und vergleiche (siehe Punkt 2).

2.Geh zu einem Handydoktor: Im Internet findest du sicherlich einige Handydoktoren in deiner Umgebung, oder du gehst mit dem Gerät zum MediaMarkt, et. und frägst da mal nach. An deiner Stelle würde ich aber vergleichen, wie viel wer als Bezahlung verlangt ;)

3.Du kaufst dir selbst einen Akku im Internet (z.B. ebay) und baust diesen selbst ein. Und ja das geht beim iPhone tatsächlich. Sei dir aber bewusst, dass es nicht leicht ist, du damit noch mehr kaputt machen kannst und eine Garantie (wenn du noch hast) verfällt). Hierzu findest du in youtube und auch so im Internet Anleitungen. Dazu wüd ich aber nur raten, wenn du dir das wirklich zutraust.

So viel Glück, wofür auch immer du dich entscheidest ;) Grüßle :D

P.S. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :) Vielleicht war meine Antwort ja sogar die Hilfreichste Antwort ;) Falls du noch Fragen an mich hast, dann schreibe mir doch einfach eine persönliche Nachricht :)

Hey,

das klingt nach einem defekten Akku!! Am besten besorgst du dir einen neuen übers Internet (Ebay oder Amazon z.B.), da sind sie günstiger als wenn du sie bei Apple direkt kaufst. Achte aber auch darauf, dass es kein Billigakku ist - preiswert ja, billig nein :-) Leider kann man bei Apple ja nichts so richtig selbst austauschen, nicht einmal den Akku, daher würde ich zum Fachmann gehen. Möglicherweise kannst du das bei einem Kundenservice von Media Markt oder Expert günstig machen lassen, wenn du jemanden kennst, oder du kennst jemanden, der das kann oder du gehst in den Apple Store (das ist wohl die teuerste Variante). Ich empfehle dir, beim Kauf deines nächsten Smartphones darauf zu achten, dass du den Akku selbst austauschen kannst! Es ist nichts weiter als Geldmacherei was Apple mit diesen integrierten Akkus erreichen möchte. Klappt ja auch gut, denn da traut sich kein Laie dran... Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte! :-)

Da geht Dein Akku zu Neige und hat bereits nicht mehr die volle Kapazität.

Das passiert und ist bei Apple besonders ärgerlich, da man bei dem Teil den Akku nicht einfach austauschen kann.

Kleiner Tipp, suche Dir bei Deinem nächsten Handy eines aus, welches man öffnen und mittels eines neuen Akkus wieder in Betrieb nehmen kann.

Z.B Samsung, die Ersatzakkus sind echt günstig. Deckel auf, Alter raus, Neuer rein und weiter gehts.

Solache Aspekte sollte man beim Kauf eines Elektrogerätes schon berücksichtigen, wie wartungsfreundlich und erweiterbar das Ding ist.

Das gilt nicht nur für Handys, sondern auch für andere Geräte bis hin zu elektrischen Zahnbürsten.

Was möchtest Du wissen?