Iphone mit Paypal bezahlen lassen? Kann er das Geld zurück buchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein.. er kann das Geld nicht zurückbuchen lassen. Es wundert mich, dass du einen Käufer gefunden hast, welcher bereit ist Geld auf ein "fremdes" Bankkonto zu überweisen ohne vorher eine Leistung im Form der Paketzustellung bekommen zu haben..

Naja.. Für dich gilt: Überweist er das Geld kann er es nicht einfach zurückbuchen lassen. Das könnte er nur bei einer Lastschrift, die von seinem Konto abgeht. Da er die Überweisung aber freiwillig tätig, geht die Bank davon aus, dass der "Geldsender" sich seiner Sache sicher ist. Also kein Risiko für dich. M.E. nach aber sehr leichtsinnig vom Käufer...

Wie alt ist dein Bruder denn? Kann er sich kein Paypalkonto anlegen?

Liebe Grüße :)

du hast die Frage nicht richtig gelesen

0

Jaa...

soo hab ich das auch gerade gelesen...

das man eigentlich nur bei ebay also das "normale" ebay

das Geld zurückbuchen lassen kann.

naja ich hab mir jetzt einfach selber ein Paypal Konto erstellt.

die haben meine Daten überprüft und haben nichts beanstandet.

Ich muss allerdings noch 2 - 4 Tage warten, um mein Konto freizuschalten.

naja Vielen Dank für eure Hilfe

0
@Pantel125

Du scheinst unbelehrbar oder? Aber um Himmels willen verschickt das ding vesichert für 6,90! Damit du wenigstens Nachweisen kannst das du es verschickt hast.. Kinder, lass den Mist wenn ihr noch keine Ahnung habt.

0

Wie Mona schon schrieb würde ich auf keinen fall mit paypal arbeiten. Die entscheiden in den meisten fällen für die Käufer und nicht für die Verkäufer. Verkaufen dürfest du das allerdings auch noch nicht. Rede lieber mal mit deinen Eltern drüber bevor du irgendwas machst und hinterher rumjammerst das dein Geld weg ist und das Handy auch. An deiner Stelle würde ich den Deal komplett lassen und mit Hilfe deiner Eltern eine Anzeige in eurer regionalen Zeitung machen.

Bei Ebay-Kleinanzeigen gibt es nur eine einzige sichere Vorgehensweise: Abholung und Barzahlung. Alles andere kann schief gehen. Es tummeln sich dort Betrüger und Abzocker, die dir das Leben schwer machen wollen. Deshalb: ausschließlich Abholung und Barzahlung, sonst nichts akzeptieren.

was willst Du eigentlich? Bei Nachnahme bist Du auf der sicheren Seite, da wird bezahlt und Du bekommst das Geld und damit basta. Jetzt zweifelst Du auch noch PayPal an - als Oberbedenkenträgerr kommst Du auch nicht weiter.

Weil wenn er das Paket wie beim Letzten "Käufer" ablehnt sitze ich wieder auf den 11 Euro Nachnahmkosten.

0
@Pantel125

@waltghaupt

manchmal ist es gut, die Finger stillzuhalten, wenn man von einem Thema (in deinem Fall scheinbar paypal) keine Ahnung hat.

0

Wo steht denn geschrieben, dass Paypal sicher ist. Ich habe schon einige Betrugsfälle mit Paypal erlebt und kann dieses System nicht unterstützen.

0

Die Kleinanzeigen sind für Deals konzipiert die via Abholung gegen Cash laufen - und auch nur dafür sicher.

Nachnahme ist für dich unsicher, weil du auf den Kosten sitzen bleibst, wenn der Käufer das Paket nicht annimmt.

Paypal solltest du auf gar keinen Fall akzeptieren, da kann der Käufer problemlos das Geld wieder zurückholen (wenn du die AGB von paypal gelesen hättest, dann wüsstest du, worauf du dich da einlässt).

Im Übrigen bist du noch gar nicht voll geschäftfähig - dieser Deal übersteigt den Taschengeldbereich deutlich - d. h. es gibt gar keinen rechtsverbindlichen Vertrag.

Jep. Bist mir zuvorgekommen. DH!

0
@Reling

Sag mal @Pantel125 - kannst du nicht lesen odefr willst du nicht verstehen..???

So was nennt man denk- /merkberfreit und lernresistent.

Du hast dich nun bewusst mit gefakten Daten angemeldet.

Dir ist hoffentlich klar: Wenn was schiefgeht, machst du dich u.U. strafbar (ab 14 Jahren ist man strafmündig.

Und jammer bloß hinterher nicht hier rum...

Ach ja: Paypal überprüft GAR NICHTS ...

0

Was möchtest Du wissen?