iPhone kurzschluss noch chancen?

1 Antwort

Guten Tag,
dein Vorgehen war zwar wir du mittlerweile mitbekommen hast nicht gerade produktiv, allerdings ist das iPhone deswegen noch nicht gleich reif für den Müll.
Wenn du das Gerät noch retten möchtest, wäre es zum einen zunächst hilfreich, das Gerät zu öffnen, die Platine auszubauen, die EMI Schilde ablöten und die Platine in einem Ultraschallbad zu reinigen um somit zumindest zunächst die entstandenen Korrosionen zu entfernen (zum reinigen im Ultraschallbad würde ich Tickopur RW77 empfehlen). Mit etwas Glück funktioniert das Gerät dann bereits wieder. (Bei Wasserschaden ist es immer empfehlenswert auch wenn es funktionieren sollte immer einen neuen Akku zu nutzen).
Sollte es noch nicht funktionieren, geht die Suche weiter ins Detei und du du musst mit Schaltplan auf dem Mainboard nachmessen und nachprüfen, ob irgend ein Filter, Kondensator, Spule etc durch den Kurzschluss durchgebrannt sind und möglicherweise gewechselt werden müssen.
Möglich ist vieles, allerdings immer mit etwas mehr Aufwand verbunden. Je nach wie wichtig dir die Daten auf dem Gerät sind, ist eine Datenrettung zumindest immer irgendwie möglich.
LG HandyDoc-Leipzig

Na ja, das ist aber nichts, was der normale iPhone Besitzer durchführen kann oder sollte. Das verlangt schon einiges an Spezialwissen und -können.

1
@HeinzHubert

Ich habe ihm nur mitgeteilt, wie ein vernünftiges Vorgehen ablaufen würde, bevor andere schlaue Köpfe wieder nur Kommentare ablassen wie "kannst wegschmeißen".
Ob er sich die Reparatur nun komplett oder zumindest teilweise selbst zutraut, oder so in einer Werkstatt vernünftig durchführen lässt, bleibt ihm überlassen. Zumindest ist er nun informiert, was es für Möglichkeiten gibt, das Gerät zu retten.

0

Was möchtest Du wissen?