iphone ins Wasser, noch zu retten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sollte OK sein. Trockne es richtig voll aus. Der Reis wird ja auch feuchter, lege ihn also mal fuer 5 Minute in die Mikrowelle (ohne Handy!).

Und dann noch mal einen Tag in den Reis und dann sollte es passen.

Wenn du ein iPhone 7 hast, ist es eh wasserdicht, ansonsten würde ich es einfach trocknen lassen. Das mit dem Reis ist eine gute Methode, allerdings würde ich die Dose öffnen, damit die Feuchtigkeit weg kann...

Das iPhone 7 ist nicht Wasserdicht!

1
@mischiao

Ja, laut IP67 (was es ja ist) ist es für 30 Sekunden bis zu 50cm unter Wasser dicht.

Allerdings habe ich schon etliche Videos gesehen, wo es mehrere Stunden in 1m tiefem Wasser überlebt hat und noch kein einziges, welches einen Wasserschaden hatte.

0

Einen Wasserschaden kann nur ein Experte beheben. Und den findest du kaum im Handyladen um die Ecke, auch wenn sie dir Hilfe versprechen. Außerdem wird das ist teuer!

Das Wasser dringt überallhin und beschädigt Bauteile. Manche sind winzig wie ein Stecknadelkopf oder liegen versteckt auf der Platine, da kannst du als Laie nichts machen. Nicht immer tritt das Problem sofort auf, es kann auch einige Zeit dauern.

In der Mac & I 3/2017 ist ein Artikel zum Thema: https://www.heise.de/mac-and-i/heft/2017/3/122/

Was möchtest Du wissen?