iPhone in Zahlung geben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

dies ist eine Sicherheitseinrichtung von Apple um gestohlene iPhones oder iPads für die Dieb/Finder unbrauchbar zu machen. Leider kommst du nicht drum herum das Passwort einzugeben, sonst hast du einen teuren Briefbeschwerer.

Ich versteh sowieso nicht, das viele User nicht auf die iCloud Sperre achten.

Es gibt keine legalen Weg diese zu umgehen.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte!
Gruß André

Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 06:18

Ok vielen Dank und konntest mir helfen aber eine Frage hätte ich noch dazu . Was ist wenn ich mein iPhone komplett zurücksetze, dann müsste das ja auch verschwinden oder ?

0
Kommentar von André Schulz
22.04.2016, 06:24

Nein, wenn du es zurücksetzt kannst du das iPhone ohne das Passwort nicht aktivieren. Du kannst es dann garnicht mehr nutzen.

Wenn es aktuell aktiviert ist, kannst du es normal nutzen ohne die iCloud Funktionen.

0
Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 06:31

Ok danke heißt also das hat sich mit in Zahlung geben erledigt ?

0

Wenn du vom Vorbesitzer die Originale Kaufrechnung hast, kannst du dich bei Apple melden und Sie können dir die Sperre entfernen. Aber nur wenn die Kaufrechnung den Richtlinien entspricht. LG

Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 07:07

Ja die müsste ich haben

0
Kommentar von Junanogou
22.04.2016, 07:18

Na das klingt doch super. Ruf mit der Rechnung bei Apple direkt an und sage einfach das du die Aktivierungssperre entfernen möchtest. Apple erklärt dir dann alles weitere. Auf der Rechnung (KEIN Lieferschein!!!!) muss folgendes stehen:

Käufer (Name, Anschrift..)
Verkäufer (Name, Anschrift..)
Kaufdatum
IMEI/Seriennummer
Model (iPhone 6...16GB...)

Viel Glück!

0
Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 09:28

Ok danke für deine Hilfe

0

stell dir mal vor es wäre für einen "iphonedieb" so einfach die diebstahlsicherung zu umgehen , einfach zurücksetzen und alles ist wie neu , 😄  

Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 06:32

Hast du recht :D

0
Kommentar von gauner01
22.04.2016, 06:37

diese sache hat 2 seiten , wenn z.b. mein iphone geklaut wird , fänd ich zwar shceisse(klar) aber immerhin kann der dieb dann nichts damit anfangen , andere seite , wenn man einfach nur seine zugangsdaten vergessen hat , könnt man sich richtig in ars... beißen

0
Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 06:40

Ja das stimmt und das ist totale sch.... :/ aber trotzdem vielen Dank für deine Hilfe :)

0

Wie lange wurde es dann benutzt? Dann hast du auf Kosten des Vorbesitzers illegal das Gerät genutzt. Vermutlich ist es sogar Diebesgut.

Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 14:04

Ich habe es seit Über einem Jahr und habe es mit sehr viel Geld gekauft

0
Kommentar von ludpin
22.04.2016, 20:27

Entweder bei Verkäufer nachfragen und ihn bitten das iPhone suchen von seiner iCloud zu entfernen. Oder wenn du selber das iPhone suchen aktiviert hast beim Apple-Support nachfragen.

0
Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 21:36

Den Verkäufer finden wird schwer

0
Kommentar von Nico251296
22.04.2016, 21:36

Ich habe seine Nummer nicht mehr

0

Was möchtest Du wissen?