iPhone hat Wasser-/Akkuschaden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur Trocknen in Reis o.ä. wird evtl. nicht helfen, da Korrosionsspuren, die sich auf dem Logicboard befinden, dadurch nicht verhindert werden können. Das Handy sollte also aufgemacht und mit IsoPropanol oder ähnlichem gereinigt werden. Das geht ganz gut mit einer Zahnbürste. Dabei drauf achten, dass das Display nichts von der Flüssigkeit abbekommt.

So würde ich es machen, wenn ich nur Haushaltsmittel zur Verfügung hätte. Habe allerdings auch schon einige Jahre im Bereich der Handyreparaturen auf dem Buckel.

Die Symptome des Akkus deuten auf einen Defekt hin, was mit einem Austausch behoben werden kann. Das Handy wegen einem Wasserschaden zu Apple zu schicken, halte ich für wenig sinnvoll, da die Reparatur-/Austauschkosten nicht gerechtfertigt sind bzw. ein neues Handy mehr Sinn machen würde.

Also mein Tipp, wenn du mit dem Fleck auf dem Display leben kannst: Akku tauschen (gibts günstig bei eBay), iPhone aufmachen und wie oben beschrieben reinigen und dann weiter benutzen.

Hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir klar empfehlen ein neues Handy zu kaufen da eine solche Reperatur bei Apple etwa 200 € kostet ob es das für dich wert ist musst du für dich selbst wissen.Außerdem ist das Handy vermutlich kaputt, so wie du das Problem erklärst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?