iPhone gefunden, gesperrt, was nun?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Um jetzt aus der Sache noch halbwegs unbeschadet rauszukommen müsstest du dich an die Polizei wenden. Der Besitzer hat den Diebstahl bestimmt schon der Polizei gemeldet. Vielleicht lassen die Milde walten und du kommst mit 100 Sozialstunden im Applestore davon.

Hängt es einfach an ein Aufladekabel (sofern verfügbar) und wartet auf einen anruf. Der Besitzer wird sich bestimmt mit der Zeit melden.

Sie soll es bei der Polizei abgeben, die haben schon Möglichkeiten, den Besitzer zu ermitteln. Wieso kannst du nicht verstehen, daß die Nachbarin es dem Besitzer wiedergeben möchte? Würdest du es behalten?

geb das ding mrogen bei der polizei ab, die suchen den besitzer.

alles andere ist fundunterschlagung

Wofür willst du es entsperren? Wenn du Pech hast wird es geortet und du bist dran, wenn dus nicht zurückgibst, beispielsweise es bei der Polizei abgibst, denn das ist strafbar.

Sie soll es zum lokalen Fundbüro oder zur Polizei bringen. Dann geben die es dem Eigentümer weiter …

Ja ich denke auc das du die Nachbarin bist, ausserdem muss "sie" es ins Fundbüro bringen sonst ist das Strafbar wenn das rauskommt

Geb es bei der Polizei ab, auf eigene Faust werdet ihr, zumindest legal, nichts erreichen.

Bring es zum Fundbüro. Dort wird es dann gelistet.

Warum du es allerdings nicht zur Polizei bringen willst, verstehe ich nicht.

Oder wie soll man, dass interpretieren?

Warum kann ich das nicht selber ?

Wenn es gesperrt wurde, hat das übrigens der Besitzer aus der Ferne gemacht und wird es dann auch orten. Also lieber abgeben.

Wenn der entsperrcode 10 mal falsch eingegeben wurde wird das angezeigt mit iTunes verbinden und so

0
@Timuser

Kommt ja drauf an was man eingestellt hat.

Wobei ich zur der Sperrung aus der Ferne tendiere.

0

Zur Polizei bringen. Diese kann durch die IMEI den Eigentümer ermitteln.

Warum kann ich das nicht selber ?

0
@MyNameIsAnton

Kannst du auch... Die IMEI steht auf dem SIM-Schlitten... schreibe sie dir zur besseren ablesbarkeit auf und rufe bei den 4 großen Providern an. T-Mobile, Vodafone, O2 und E-Plus. Ist das Telefon von dort bezogen worden haben die sie Adresse und Namen und können diesen vertändigen. Ist es von einem freien Händler sind deine Trefferchancen gering.

Bei der Polizei liegt betimmt schon eine Verlustanzeige vor... das ist das Einfachste. Zudem steht dir ein Finderlohn zu...

Wenn du es wirklich zurückgeben willst, ist es das Einfachste du bringst es zur Polizei und fertig.

0

Kann es sein das Du die Nachbarin bist?

Kann es sein, daß es dich gar nichts angeht …

0

Warum bringt sie es nicht einfach zum nächsten Fundbüro?

Du verstehst nicht, weshalb jemand sozial ist??

Sie sollte zur Polizei gehen und das Handy abgeben!

Was möchtest Du wissen?