iPhone denkt,dass ein Kopfhörer angeschlossen ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wird Wasser in die Kopfhörerbuchse eingedrungen sein und irgendetwas kurzgeschlossen haben. 

Wie du schon richtig mutmaßt wird dem System wahrscheinlich ein eingestecktes Headset gemeldet, woraufhin in bestimmten Situationen der Zugriff auf den internen Lautsprecher und das interne Mikrofon deaktiviert wird. 

Viel wichtiger: Im Gerät kann sich nach wie vor Wasser befinden, das eventuell in irgendeiner Ecke sitzt und weitere Bauteile kurzschließen kann, wenn du es in einem bestimmten Winkel hältst!

Ich würde dir daher empfehlen, das Gerät schnellstmöglich abzuschalten und (vorsichtig) zu trocknen. Wenn du ganz viel Glück hast, löst sich dadurch auch das Problem mit der Klinkenbuchse. Wenn sich trotzdem nichts ändern sollte, schicke das iPhone ein.

P.S.: Mit einem 7er-iPhone hättest du keine Probleme, was die Kopfhörerbuchse anbelangt :P

Viel Glück! 

Kommentar von Sully868
06.11.2016, 17:55

Hahaha Ja Danke für die schnelle Antwort werd ich probieren :)

0

Bei mir war das tatsächlich auch mal so und ich bin ohne witz verzweifelt xD Bei mir hat geholfen, meine Kopfhörer zu nehmen und die anzuschließen und wieder raus zu machen - diesen Vorgang nen paaaar viele Male wiederholen und eventuell funktioniert es dann wieder (hats bei mir auch)

Grund: Staub drinnen, was das Handy als "Kopfhörer" anerkennt -> Durch das An/Abschließen wird das rausgefummelt

Kommentar von Sully868
06.11.2016, 17:56

Ok danke ^^

0

Was möchtest Du wissen?