Iphone als GPS empfänger für Ipad Mini Wifi benutzen?

3 Antworten

Es funktioniert so gesehen doch.. der einzige Nachteil ist, das das iphone die GPS Daten nur alle paar sekunden an das ipad sendet, dadurch wird zb im falle von Navigon, die karte alle 30 bis 60 sekunden neu geladen. Wie wir nun das iphone dazu bringen die GPS Daten in kürzeren abständen zu senden, voraus gesetzt man hat eine extern Stromversorgung kann ich nicht sagen, evtl gibt es dazu ne lösung über cydia.

Mit einer entsprechenden App könnte es funktionieren.

Diese muss das iPhone als externen GPS-Empfänger ansprechen können, dann kann man über Bluetooth eine Verbindung mit dem iPad herstellen. Ich kann leider keine App benennen. Du kannst Dir mal eine kostenlose Geocaching-App fürs iPhone suchen und schauen, ob sie auch externe Empfänger erkennt. Oder wenn Du die Original Groundspeak-App schon auf dem iPhone installiert hast, schau da mal nach der entsprechenden Funktion. Extra kaufen würde ich die App jedoch nicht. Sie ist mit fast 12 Euro viel zu teuer.

Das funktionert leider nicht, da nur die iPads mit 3G/4G eine GPS empfänger besitzen. Evtl. geht es mittels eines Jailbreaks, jedoch dann auch nur wenn Du dafür eine entsprechend App. findest. Das einzige was sich übertragen lässt ist die Internetverbindung vom iPhone via personal Hotspot...

Was möchtest Du wissen?