iPhone Akku bei Kälte schneller leer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lithium-Akkus funktionieren physikalisch bedingt bei tiefen Temperaturen, unabhängig vom Handy-Hersteller, nicht gut. Die eingesetzten Materialien reagieren nur bei höheren Temperaturen ausreichend. Falls es möglich ist, kann man einen Ersatzakku oder das Gerät selbst in der Hosentasche o.ä., auf jeden Fall "körpernah" aufbewahren (und so warm halten) und einsetzen, sodaß er/es gleich von anfang an seine Aufgabe gut erfüllen kann.


Es ist halt nur leider bei "manchen Handyherstellern" nichtmehr vorgesehen, den Akku wechseln zu können. Für mich ein absolutes NoGo und Ausschlußkriterium.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch bei meinem 5 er am besten mal den Akku wechseln

Und noch ein Tipp: Halte den Akku immer zwischen 30 und 70%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Kälte ist die Akkulaufzeit schon verkürzt aber diese sprunghaften Verluste an Akkulaufzeit sind komisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?