iPhone 8 lädt langsam?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit den 80% normal. Das iPhone unterstützt Fast Charging bis 80%, dann wird langsamer.

Was das Ausziehen betrifft, hier würde ich mal prüfen, welche Apps du in der Zwischenzeit verwendest, die vielleicht dann noch Dinge verarbeiten. Ebenfalls ist es so, dass bei Anschluss ein neues iCloud-Backup gemacht wird, was kurzzeitig die Ladezeit auch verändern kann.

Die letzten 20% muss ein Akku schonen geladen werden, sonst verkürzt sich die Lebenszeit des Akkus. Im Prinzip je langsamer geladen wird, um so länger hält ein Akku. Es gibt aber auch stärker Ladegerät, z.B. mit 2,4 A, dann wird der Akku schon mal heftig heiß, was ein Akku gar nicht mag.

Apple ist beim Laden relativ konservativ und das mitgelieferte Ladegerät läd relativ lahm, aber es mach Sinn. Androids sind dafür bekannt, dass sie turboflott laden, aber hier beschert sich auch keiner beim Hersteller, wenn der Akku schon nach einem Jahr getauscht werden muss. Bei Apple wie zuletzt, gibt es dann gleich eine große Klagewelle.

Mit nem iPad Stecker geht es evt. schneller

Wollte noch dazu schreiben, dass ich meinen iPad stecker auch schon drin habe. Mit dem normalen iPhone Stecker könnte ich noch tagelang warten bis es auflädt.

0

Was möchtest Du wissen?