iPhone 6s Wasserschaden was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie schon geschrieben war der Kardinalsfehler es so früh wieder anzuschalten. Das Wasser muss erst vollständig aus dem Gerät raus bevor man es wieder anschaltet. Wasser+Strom ist tödlich für die empfindliche Elektronik.

Ich würde meine Daten sichern und das Gerät dann zum Austausch bei Apple schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie andere schon gesagt haben: Zu früh eingeschaltet.

Machen kannst du nichts ausser einschicken. Normalerweise läuft ein Wasserschaden aber nicht unter Garantie. Wenn du dein Handy also nicht gegen Wasserschaden versichert hast musst du dir ein neues kaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanyXXY
22.08.2016, 19:04

ähm... keine Garantie heißt aber nicht, dass man es nicht reparieren kann. Würde mir erst einmal einen Kostenvoranschlag von Apple machen lassen und wenn der zu teuer ist, mal beim "Schrauber" um die Ecke fragen. Ein top aktuelles Premium-Smartphone wie das 6S ist wegen eines Wasserschadens sicherlich noch nicht reif für die Tonne.

0

du hättest es min. 24 stunden in reis legem müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Termin im Apple Store machen, und umtauschen oder reparieren lassen. Wenn du noch im ersten Jahr bist, ist das günstig. Ansonsten kostet ein Tausch ca 300€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?