iphone 6s noch zu retten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde sagen, dass man in deinem Fall eine Reparatur ausschließen kann. Bei einen Wasserschaden müsste man so gut wie alles an deinem Smartphone austauschen. Das wäre sehr teuer, wahrscheinlich sogar teurer als ein neues Gerät. Ich denke auch nicht, dass es jemals wieder funktionieren wird, egal wie lange du es in Reis einlegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

da in dein iPhone 6S Wasser eingedrungen ist, könnte dein iPhone anfangen zu rosten. Das iPhone muss zur Reparatur. Die Wasserreste müssen entfernt werden.

Das iPhone wird zerlegt, danach mit Alkohol (Isopropanol) gereinigt. Diese Reinigung sollte nicht über 50€uro kosten. Nach der Reinigung kann man dann feststellen was noch funktioniert. Für alles was defekt ist wird Geld verlangt.

Nach der Reinigung ist dann auch nicht alles wieder normal. Dein iPhone könnte einfach ausgehen, der könnte unangenehm warm werden. Also nimmt eine Menge Nachteile mit sich.

Ich schreib dir mal auf was es kosten sollte, wenn was Defekt ist.

  • Akku (45€uro)
  • Display (130€uro-150€uro)
  • Lautsprecher (45€uro)
  • Hörmuschel (25€uro)
  • Kamera (45€uro)
  • Ladebuchse (55€uro)

Also was defekt ist weiß ich nicht, aber hier sind die Preise die noch in Ordnung gehen und wie gesagt, nach der Reparatur ist dann nicht alles wieder normal.

Am besten ein Neukauf, der günstiger ist. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist immer schwer zu sagen, wenn  wichtige Bauteile...Wie das Hardware - Board beschädigt würden sind...ist es unwieder bringlich kaputt und eine Reperatur ist unwirtschaftlich oder auch garnicht mehr möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine gute Handyversicherung hast, würdest du sogar umsonst ein neues Handy bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?