Iphone 6s kaufen- Zustimmung der Eltern erlangen...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Vorschlag

- Du machst einen Abzahlungsplan, wie Du das Geld zB 700€ zurückzahlen

willst.

- Schlage vor, daß die Abmachung mit Deinen Eltern schriftlich niedergelegt wird. Damit zeigst Du Deine Ernsthaftigkeit in dieser Sache.

- Deine Eltern haben recht, also möchtest Du Gelegenheit haben, das zB auf diese Weise zu lernen, was es bedeutet 700 Euro auszugeben.

- Ich habe viele Jahre Apple aus Preisgründen abgelehnt. Heute suche ich Gelegenheiten zB durch Ersteigern von gebrauchten Geräten.

- Es erscheint mir wichtig, daß Du mit dem Galaxy S4 Deine Kenntnisse über die Bedienung erweiterst, damit würdest Du vielleicht Deinen Eltern zeigen können, daß Du die Geräte, die Du jetzt besitzt wertschätzt (nicht verbal!).

- Tip dazu, Speicherkarte verwenden und den Umgang damit herausfinden.

- Zu dem Vorschlag das Geld zu leihen und zurückzuzahlen, ... bitte nur kleine Raten einplanen, da es oft vorkommt, daß andere Projekte dringend werden. Buchempfehlung Bodo Schäfer 1 Million in 7 Jahren.

- Ernsthaft überlegen, ob nicht auch ein iPhone 4 oder 5 ausreichend ist. Nur um einen Anfang zu machen und nicht 0,7 mal 1000 Euro auszugeben.

- Überlege für Dich, welche Vorteile Du mit dem iPhone hast und auch welche Nachteile, hoher Preis und die Begehrlichkeit durch andere ...

- Versuche Deine Eltern zu verstehen und frage, was Du tun kannst, damit Dir Dein Wunsch erfüllt wird.

- Wenn Deine Eltern nicht zu überzeugen sind, dann gibt es nur den einen Weg, das Geld zu sparen, um dann diese Anschaffung durchführen zu können.

- Zum Sparen, sehr viele Monate habe ich versucht, am Ende eines M. Geld zu sparen. Das hat nicht funktioniert. Erst als ich einen Dauerauftrag am Anfang des Monats eingerichtet habe, hat das Erfolg gebracht.

- Finde heraus, wem Du Dienste anbieten kannst, um damit Dein Taschengeld aufzubessern. Damit setzt Du Dich mit Deinen Fähigkeiten auseinander.

- Zum Schluss folgende Buchempfehlung: Rhonda Byrne, the secret bzw das Geheimnis. Ich habe daraus gelernt, wie wichtig die Dankbarkeit ist. Darüber hinaus kannst Du Dir Visionen "machen", die Dir helfen werden, Dein Ziel zu erreichen. Meine Überraschung war immer wieder, wenn ich meine Visionen nicht zu konkret hatte, war ich über die Qualität dessen, was passierte, völlig überwältigt. Dazu könnte ich viele Geschichten erzählen, die mir wiederfahren sind.

- Nimm als Beispiel das Gespräch mit Deinen Eltern, wenn Du es vorbereitet hast. Lass es offen, wie es ausgehen soll und vertraue auf die Kraft des Universums, für alle das Beste möglich zu machen.

- Wenn Du magst, schreibst Du mir was geschehen ist.

Viel Erfolg und viel Spass mit der Vorberreitung :-)

tomkaller

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?