IPhone 6s, 25% weniger Akku obwohl nicht benutzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viel zu wenig Infos. Könnte an einer schlechten Netzabdeckung liegen, wodurch sich das Handy immer neu verbindet. Schau in den Einstellungen unter Batterie welche Apps soviel Strom fressen. Wie lange hast Du das Gerät nicht verwendet? Deaktiviere die Hintergrundaktualisierung von Apps: Einstellungen > Allgemein > Hintergrundaktualisierung. Außerdem deaktiviere Push-Mitteilungen für Apps, die Du nicht brauchst. Ansonsten einfach mal den Stromsparmodus aktivieren und das Akkuverhalten beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smileface100
08.03.2016, 20:00

Naja viel Strom fressen ab welcher Zahl kann man das sagen ? Ca. 12% hat whatsapp Facebook und Instagram - der Rest Ca. 1-2%. 

Hintergrund Aktualisierung und Push Mitteilungen hatte ich auch schon deaktiviert.

Mir ist allerdings folgendes aufgefallen: Unter dem Punkt - Seit letzter vollständiger Ladung verbraucht: Standby Modus Und Nutzung haben genau die gleiche Zeitangabe exakt die selbe Minuten - das ist doch nicht normal oder ? :(

1

Wenn nicht benutzt, dann verliert es 1% pro Tag. Du solltest immer alle Apps beenden. Wenn nicht benutzt wird Wlan, Mobile Daten und immer Bluetooth aus. Oder eben komplett ausschalten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal so den auch wenn das Handy aus ist entläd sich der Akku.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smileface100
08.03.2016, 17:14

Aber doch nicht 25%? 

Mein iPhone 4 verbrauchte zu gleichen Bedingungen und zu selben Zeit 2% Akku ??

1

Was möchtest Du wissen?