iPhone 6Plus mikro Kratzer auf Display

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde vermuten, dass es an deiner Hosentasche liegt. Feine Körnchen, die in den Fasern hängen, könnten für diese Mikrokratzer verantwortlich sein.

Mein iPhone 5s (gleiches Glas wie bei deinem iPhone) hat nach über einem Jahr noch so gut wie keine Kratzer, ohne Folie.

Dass du ein neues Gerät bekommst, ist sehr unwahrscheinlich. Schließlich ist es kein Fehler des iPhones, wenn es im Gebrauch verkratzt. Aber fragen kostet ja nichts.

Es wäre natürlich möglich, dass einige Geräte mit mangelhaftem Glas ausgestattet wurde, womöglich kam es bei Corning zu einem Fehler im Herstellungsprozess, sodass das Displayglas weniger hart ist. Sollte sich das als zutreffend herausstellen, wird es sicherlich eine Rückrufaktion für die betroffenen Geräte geben.

Ich glaube nicht das Du deshalb von Apple ein neues Gerät bekommst. Wenn Du das Display schützen willst musst Du Dir entweder eine Schutzfolien für das Display besorgen oder eine Handtasche in der das Display geschützt ist. Ist eben ein Gebrauchsgegenstand den Du selbst ausreichend schützen musst wenn Du Kratzer vermeiden willst

??? So ein Handy ist doch ein Gebrauchsgegenstand. Das hat doch nichts mit Garantie zu tun. Solche Kratzer kommen doch durch die ganz normale Benutzung.

Wozu überhaupt so ein modernes Handy, wenn man es nachher so stark verpackt, dass es total unpraktisch und hässlich ist, nur damit es keine Kratzer bekommt und nach 3 Jahren, wenn man es eh nicht mehr benutzt, immer noch einigermaßen aussieht...dann lieber ein paar Kratzer und Dellen, aber dafür das Ding die ganze Zeit schön ohne große Hüllen etc nutzen können.

Was möchtest Du wissen?