3 Antworten

Das Z3 weil:

Mehr Zoll, höhere Auflösung und Pixeldichte. Mehr Megapixel und höhere Auflösung bei Foto und Videos. Die 2te Kamera (Vorderkamera) hat mehr Megapixel. Das Z3 hat mehr Arbeitspeicher. Man mit miniSD Karten den Speicher erweitern. Es hat eine Öse für eine Halteschlaufe und es ist RDS-fähig (Radio). Es hat mehrere Bluetooth Profile und es hat ein USB Miniadapter. Ich weiß nicht wie viel Kerne das A8 hat aber wenn es nur 2 hat, hat das Z3 den stärkeren Prozessor.

Moin,

du kannst die Daten im Prinzip nicht vergleichen. Denn es treffen zwei unterschiedliche Betriebssysteme aufeinander. Wenn das iPhone den auf dem Blatt schlechteren Prozessor hat, heißt es nicht, dass es langsamer ist. Denn iOS ist perfekt abgestimmt und da darf man diese Daten nicht 1 zu 1 vergleichen und als Referenz nehmen.

Im Endeffekt sind beides sehr gute Geräte und es kommt ein wenig drauf an, womit du als User besser zurecht kommst. Egal, was du dir holst, du wirst nichts falsch machen können.

LG

Gunnar

Sogar das Z1, Z1 Compact , Z2 oder auch Galaxy S3 S4 S5 und viele andere mehr haben mehr drauf als jedes iPhone der vergangenen, gegenwärtigen und kommenden Jahre =)

Hab ich mich auch gefragt, außerdem bringt sich die 64-bit CPU (für Smartphones) dieses Jahr nichts, erst nächstes Jahr.

0
@vTRAP

Naja. Kann man so pauschal nicht sagen. Mehr Leistung bringen trotzdem zur Zeit "nur" 32 Bit CPUs alá Snapdragon 800 usw.

0

Was möchtest Du wissen?