Iphone 6 Schutzfolie (ja/nein)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich habe jetzt mein 3. Iphone, nie eine Folie drauf gehabt und nie einen Kratzer. Allerdings habe ich mein Handy immer in einem Etui am Gürtel hängen, und ich arbeite nicht körperlich.

In deinem Fall würde ich schon eine Folie benutzen, auch wenn du diese halt öfters ersetzen musst.

Unbedingt brauchst du es natürlich nicht! 100% Kratzfest ist das Glas aber auch nicht. Miniatur Kratzer wirst du immer sehen, wenn du das Glas unters Licht hältst. Aber für im Alltag sichtbare oder gar fühlbare Kratzer müsste man sich schon anstrengen oder sehr viel Pech haben. Ist mir bei meinen bisherigen iPhone's noch nicht passiert.

Die Folie wird jedenfalls deutlich schneller zerkratzen. Da hilft nur sie ständig zu wechseln oder ewig mit zerkratzen Folie herumzulaufen^^

Ein Smartphone ist am Ende nun mal ein Gebrauchsgegenstand. Es wird zwar von Generation zu Generation weniger anfällig für so etwas, aber ganz Ausschließen kann man es eben nicht!

Persönlich bekommen meine nie ein Folie und sehen nach 2 Jahren immer noch Top aus :)

okay :) ja ich bin selbst auch einer der sein smartphone vorallem iphones immer schützt, sei es vom akku her (nur aufladen wenn 0% und dann nur einmal komplett voll) oder optisch mit folien, hüllen usw.. aber ich wollte es mal ohne probieren ^^. die kleinen kratzer die man unter licht sieht stören mich schon sehr.. bleibt mir wohl nichts anderes übrig als eine neue folie zu kaufen ^^

0
@baecker1990

nur aufladen wenn 0% und dann nur einmal komplett voll)

das war früher nötig, um dem sogenannten Memory-Effekt entgegen zu wirken, mit den Lithium-Ionen-AKkus von heute ist das absolut überflüssig

0

displays von smartphones müssen eine gewisse flexibilität und elastizität mitbringen, da sonst der touchscreen nicht funktionieren würde. aber das display unterscheidet nicht zwischen absichtlicher und unabsichtlicher berührung oder ggf. heftiger. also macht eine schutzfolie immer sinn, wenn du nicht anders sicherstellen kannst, dass der screen immer gut geschützt ist.

Also ich habe auf meinem 6er eine Glasfolie drauf-die fördert die schnelle Reaktion, fühlt sich gut an und ist kratzfest. Das Display des 6ers besteht aus Spahirgla (pder wie man's schreibt) und damit aus dem angeblich härtesten Glas der Welt. Es ist nicht leicht, die Scheibe zu zerstören bzw. zu zerkratzen, dennoch ist es möglich.

Wieso sollte eine Folie die Reaktionsgeschwindigkeit fördern?

Und Nein, das iPhone 6 hat kein Saphirglas! War zwar erst geplant, wurde aber kurz vor Produktionsbeginn dann doch wieder verworfen. Das wird wohl erst ab der nächsten Generation kommen. Derzeit dürfte es wohl Gorilla Glas 3 / 4 sein.

1
@BioExorzist

wenn ich richtig gelesen habe ist nur das glas vom home button aus saphir da es sonst zu teuer geworden wäre

0

Hallo, ich würde eine Folie kaufen sie ist sowieso nicht so teuer , sicher ist sicher

Hallo , ich besitze ein iPhone 6 , ein Backcover ist schon mal ein muss , wegen dem Aluminium Gehäuse kommen sehr leicht Kratzer , jedoch habe ich nicht einmal mein Display auf dem Boden geschmissen oder gelegt und schon hat die Folie neben dem Bereich des Homebuttons , kleine Kratzer .

Alles ist kratzbar selbst wenn das Glas aus Saphir ist. Diamanten sind wertvoller/härter/cooler und können auch zerkratzt und zerstört werden. Ich empfehle dir eine Folie zu kaufen denn 5-10€ für einige Monate lohnt es sich. Dein Handy kostet um die 800-1000€ da kauf dir lieber eins

ich hab ja eine aber die wird am rand immer schmutzig und lässt sich nicht mehr sauber machen. jetzt hab ich komplett um den display einen schwarzen rand wegen dreck und fusseln

0
@baecker1990

Dann mach sie eben öfter sauber - das ist immer noch das kleinere Übel im Gegensatz zu einem gebrochenen Display.

0

Was möchtest Du wissen?