IPhone 6 oder lieber 6s?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das iPhone 6 dürftest du ein wenig preiswerter bekommen. Die größten Unterschiede sind das 3D Touch,  die etwas verbesserte Kamera, oder dass das iPhone 6S  auch ohne angeschlossenes Netzteil auf dem Befehl "Hey Siri" reagiert. Feinheiten halt.  Auf die Prozessorleistung das iPhone 6s ist gegenüber des iPhone 6 natürlich ein wenig höher. Der Akku des iPhone 6s ist dafür minimal kleiner. In der Praxis ist es aber kaum zu merken. 

Die Unterschiede sind nicht so, dass man sagen muss es sollte unbedingt ein iPhone 6s sein. Wenn du günstig eins kriegen kannst, würde ich das nehmen ansonsten kannst du auch unbesorgt zum iPhone 6 greifen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von André Schulz
15.09.2016, 08:03

Dem ist nichts hinzuzufügen, ausser das auch das 6er "Hey Siri" fähig ist, aber nur mit angeschlossenem Ladekabel.

0

Ich hab im Moment das iPhone 6 Plus und das reicht mir völlig. Fand das 3D-Touch am 6S nicht so die große Neuerung. Dann lieber bei der Plus-Variante noch den großen Akku und nen optischen Bildstabilisator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6s hat die bessere Hardware und bleibt länger aktuell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da iOS 10 extrem stark auf 3D-/Force-Touch ausgelegt ist, würde ich dir definitiv das iPhone 6s empfehlen. Du würdest echt viele Funktionen verpassen mit dem normalen 6 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir das 6s. Hat besserer Prozessor, größerer Akku, 3D Touch und du kannst beim 6s "Hey Siri sagen anstatt beim iPhone 6 auf dem Home Button zu drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?