iPhone 6 mit iPad-Netzteil aufladen - Nachteil?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hat das aber irgend ein Nachteil? 

Nein, es wird sogar schneller geladen (Spannung)

Schadet das dem Akku vom iPhone?

Nein, ich mache es seid 3 Jahren

das is kein Problem mach ich auch wenns schnell gehn soll.. das iPhone netzteil hat 1A & das von iPad 2.1A wenn ich mich nicht ihre ..aber schädlich is es nicht ..

Das Netzteil vom iPad und das vom iPhone ist identisch. Also kannst Du das Netzteil/ladekabel benutzen welches gerade greifbar ist.

das von normalen ipad is größer ..

0

Die Frage war ob es dem iPhone schadet. Nein es schadet nicht. Es ist bei beiden der selben Lightning anschluß auf der einen Seite und USB auf der anderen Seite. Da kommen jeweils 5v an. Du kannst auch diese USB Seite in jeden Rechner/Laptop stecken und es würde keinem der beiden Geräte schaden.

0

iPhone 7 Akku zu schnell leer?

Der Akku von meinem iPhone 7, das auf der Softwareversion iOS 10.1 läuft, ist innerhalb von 2 Stunden voll aufgeladen und verbraucht übernacht sehr viel Strom (ca. 15%), obwohl es nicht benutzt wird. Ist das normal, oder bin ich nur verwöhnt vom Akku meines iPad Air 2?

...zur Frage

Günstig an ein MacBook herankommen?

Hallo Leute, ich denke schon seit längerem darüber nach mir ein MacBook anzulegen. Jetzt steht es fest, ich habe mich für ein MacBook entschieden. Bevor ich aber wild drauflos kaufe ohne mir Tipps zu holen, frage ich lieber euch. Wo komme ich am günstigsten an ein MacBook heran? Lohnt es sich eins gebraucht zu kaufen? Im AppleStore oder doch auf Internetseiten?

...zur Frage

Ladeunterschied bei 1A und 2.1A?

Hallo

Ich habe ein iPhone 6s Plus, wo der originale Netzstecker eine Leistung von 5V 1A hat. Laut Apple ladet sich das iPhone mit dem iPad Netzteil(5V 2.1A) schneller auf.

Da ich mein Handy nur mit 0% oder 1% anstecke und niemals im Auto lade, dachte ich an einen externen Akku. In meiner Firma haben wir 2 verschiedene Powerbanks. Beide haben jeweils 2 USB Anschlüsse. Powerbank 1 hat jeweils max. 2 A, Powerpack 2 hat einen Anschluss mit 1A und einen Anschluss mit 2.1A Output.

Wir hatten 3 iPhone 6S getestet...jeweils mit den unterschiedlichen Anschlüssen...und siehe da, egal ob 1A oder 2.1A...alle ladeten gleich schnell.

Ich habe gestern, als mein iPhone leer war, mal mit der originalen Vorgabe, also 1A geladen...gleiche Ladezeit wie mit dem originalen Netzstecker...

Nun meine Frage: wenn die iPhones ein Ladestopp bis maximal 1A haben, würde es dann den Akku schaden, wenn ich den 2.1A Anschluss nehmen würde? Auch wenn die Ladezeit gleich lange dauert, wie mit dem 1A Anschluss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?