Iphone 5s schaltet sich bei 26% aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hat bestimmt etwas mit dem Stromsparmodus zu tun. Vielleicht schaltet sich das Handy früher ab, damit es sich auch noch komplett herunterfahren kann, damit es nicht zu Datenverlust kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furby1
20.03.2016, 16:28

Vielen vielen Dank! Mein Handy lädt jetzt… Und ja ich habe den Stromsparmodus an… Solche jetzt im Laden ausmachen? Er geht ja bei  80 % automatisch aus und dann lasse ich ihn normalerweise auch bis 100 % normal lade. Wenn ich mein Handy aber wieder von dem Ladekabel entferne, mache ich dem Stromsparmodus wieder an weil ich nicht will dass er viel Akku verliert… Was soll ich denn machen?

0

Um das zu erklären. Ja, dein Akku ist nicht mehr in Ordnung aber du kannst ihn benützen solange du mit der Laufzeit noch zufrieden bist.

Übliche Lebenserwartung ist zwischen 400 und 600 volle Ladezyklen

Dass der Akku von 26% auf 0% zusammenbricht ergibt sich aus dem erhöhten Innenwiderstand eines alten Akkus. Da ja nie die Kapazität gemessen werden kann sondern nur die Spannung (Volt) des Akkus gibt es einen Rechenalgorythmus der aus der Spannung die zu erwartende Restkapazität errechnet. Diese Rechnung stimmt ganz gut bei neuen Akkus aber nicht mehr bei alten.

In Wirklichkeit hast im Akku eine große Oberfläche an den Polen, zusammengewickelte Folien mit einem Dielektrikum dazwischen. Beim altern wird die benutzbare Oberfläche immer kleiner. Kapazität ist ja nicht eingefüllter Strom sondern chemische Veränderungen beim Laden die beim entladen wieder rückgängig gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?