iPhone 5s geht nicht mehr an. Akku defekt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Endgültig wird dir die Frage nur ein Fachmann mit Zugang zum Gerät beantworten können, aber das was du beschreibst hört sich danach an, dass der Akku tiefenentladen ist, ein Zustand den dieser im iPhone verbaute Akku nicht mag, und der ihn beschädigen kann. 

Genau um diese Beschädigungen zu verhindern, wird ein tiefenentladener Akku jedoch ebenfalls extrem langsam aufgeladen bis er über die kritische Phase raus ist. Daher wäre mein Tipp: Eine Nacht am Ladekabel lassen, falls sich nichts ändert zum reparieren bringen. 

hisal1990 23.08.2015, 18:38

aber bezeugen die 4 Stunden das nicht schon?

0
ridgehanger 23.08.2015, 22:55

Der Lithium Ionen Akku im IPhone ist doch keine Autobatterie dass die das Tiefenentleeren überhaupt nicht verträgt.

0

Versuche doch einmal Home und Powerbutton gemeinsam min. 5 sec lang.

Hardwaredefekte sind nicht auszuschließen, das kann man dir aus der ferne aber nicht sagen was da kaputt gegangen ist. Akku tausch ist eig keine Hexerei hab ich schon des Öfteren hinter mir. Auf meinem IPhone 4 und bei Bekannten an neuen Geräten .Gute Ersatzakkus zu bekommen ist da schwieriger ... ich hab meine nach extrem langen suchen und rücksenden weil defekt von Extremecells bestellt.

2 Jahre Garantie, da das iphone 5s vor knapp 5 Jahren rauskam, ist noch Garantie drauf! Schnell zum Händler! Und lass dir nicht andrehen, dass du was bezahlen musst. Beharre auf dein Recht, wenn du nicht Geld zum Fenster rausschmeißen willst.

Ferdinand00 23.08.2015, 18:49

Was laberst du für einen sch*iss???

0

Was möchtest Du wissen?