Iphone 5s akku wechseln. Welches ist besser?

...komplette Frage anzeigen Bild 1
 - (iPhone, Akku, wechseln)

2 Antworten

Warum 'hält er es nicht mehr lange aus'?

Ist er zu alt?

Kauf den Typ, der für dein Gerät vorgeschrieben ist (Datenblatt).

Grad LiIon-Typen sind kritisch; lass ihn von einem Fachmann (naja, Verkäufer) einbauen - da hast du Gewährleistung. Und nimm Zeugen mit.

Falls irgendwas kaputt geht, bist du der g

Gelackmeierte, da wird behauptet, du hast falsch eingesetzt oder kein Markenprodukt gekauft.

Ich kauf auch billige Akkus - für Taschenlampen und Ähnliches (kannst nix kaputtmachen). Aber Smartphone etc. - befolge meinen Rat.

Früher bin ich auch auf Billigprodukte reingefallen - Urlaubsländern.

Du bist zu Hause, das Ding geht in die Binsen und der Einkaufspreis ist umsonst ausgegeben.

Selbst in der NORMA hat der Akku nicht mehr gekostet - und ich musste nicht die Garantie in Anspruch nehmen.

Noch Fragen? - Gerne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nochmal - Restrisiko.

In den Gewährleistungsbedingungen des Geräts steht: Nur 'von uns freigegebene' Akkus zugelassen.

Ich sag mal - normalerweise geht das gut.

Nur beim Galaxy 7 wurde konstruktiv überreizt und die dienen nun als Handwärmer mit Brandblasen-Option.

Überspannung erzeugt weder Akku noch Primär-Element.

Es gibt schlimmstenfalls Kontakt-Probleme und Regelungsprobleme. (Im Akku ist eine Schaltung zur Laderegelung enthalten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?