iPhone 5s Akku Anzeige spinnt Warum habe iOS 10.11?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist mit 95% Wahrscheinlichkeit der Akku defekt. Bei einem alten Akku ist dieses Verhalten normal. 

400-600 Ladungen verträgt ein Akku. Bei täglicher Ladung ist der nach spätestens 2 Jahren hinüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere das mal aus:

http://iphone-tricks.de/anleitung/4812-den-akku-eures-iphones-neu-kalibirieren

Zunächst müsst ihr euer iPhone solange in Betrieb haben, bis sich der Akku komplett auf 0% entladen hat. Nutzt euer iPhone einfach solange, bis es sich von selbst ausschaltet.

Jetzt müsst ihr euer iPhone an die Steckdose hängen und den Akku einmal komplett auf 100% aufladen. Wichtig ist, dass dieser Ladevorgang komplett durchläuft und nicht vor erreichen der 100% unterbrochen wird.
Um sicher zu gehen, solltet ihr das Gerät noch eine weitere Stunde am Ladegerät lassen. Um eine aussagekräftige Kalibrierung zu erreichen wiederholt ihr diesen Vorgang (Akku entladen und wieder voll aufladen) einfach noch einmal.

Danach ist euer Akku bzw. die Akkuelektronik neu kalibriert und die Anzeige der Akkukapazität liefert euch wieder genauere Werte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kuku27 23.11.2016, 07:43

Dies "Kalibrierung" hat ein Spaßvogel erfunden und millionen Gläubige beten es nach. Zeig mir nur eine einzige offizielle Seite von Apple oder Samsung wo das steht und wechsle sofort zu dieser Glaubensgemeinschaft.

Die Elektronik kennt nur die momentane Spannung des Akkus und rechnet sich den Rest aus. Ist völlig wurscht wie oft und weit vorher geladen und entladen wurde.

0

Was bei mir geholfen hat war: power und Homebutton 10 Sekunden gedrückt halten. Das iPhone neu starten und anschließend nach Updates suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?