iphone 5 ins wasser gefallen?was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Daß einem das Handy oder Smartphone ins Wasser fällt kommt vor und kann passieren. Aber das Gerät nicht aus zu schalten und immer wieder versuchen es ein zu schalten und sich dann wundern, daß es nicht mehr funktioniert? Hallo bist 3 Jahre alt? Denn dann kannst Du es nicht besser wissen. Ansonsten kann ich Dir nur gratulieren, zu einer Iphone freien Zeit! Aber die Krönung ist, das Teil auf die Heizung zu legen! Warum nicht gleich in die Mikrowelle? Wenn Du das Teil in die Mikrowelle legst, dann ist nach 20Minuten auf der höchsten Stufe garantiert kein Wasser mehr in dem Teil. Ach nach dem Du Stunden zugebracht hast das gut gewässerte Teil immer wieder an zu schalten, machst Du Dir Sorgen, daß es einen Kutzschluß gibt,weil Dein Vater es auf der Heizung grillt? Mann Ihr seid Spitze! Ehrlich, hast Du denn noch nie davon gehört, daß elektronische Geräte kaputt gehen, wenn man sie ins Wasser taucht und daß man die dann sofort ausschaltet und nicht noch stundenlang versucht die an und aus zu schalten? Und dann noch auf die Heizung legen! Das war dann das Ende. Ein elektrtonisches Gerät gahört niemals auf eine Heizung! Was meint Ihr Künstler denn warum man aufwändige Kühlsysteme für PC´s und Schlepptops entwickelt? Vielleicht, weil elektronische Bauteile vielleicht keine hitze abkönnen? Also wenn Du es noch versuchen willst, dann steck das Teil in ein Gefäß mit Reis. Aber trockenen Reis! Vorher den Akku entfernen. Geht das nicht, weil das Gehäuse sich nicht öffnen lässt , dann muß es ohne gehen. Das Teil lässt Du dann ein paar Tage im Reis stecken, damit der Reis das Wasser aufsaugen kann. Anschließend das Teil so wie es nun einmal ist, zur Reparatur geben und hoffen, daß es wieder zum Leben erweckt werden kann. Aber ehrlich, daran glaube ich nach Eurer Spezialbehandlung nicht mehr! Könntest Du nun das Gehäuse öffnen, so wie es bei vernünftigen Geräten ginge, dann könntest du nach der Trocknung mit Reis die Leiterplatten mit Propanol reinigen. Aber da das ein Wegwerf-Appel ist, dann war es das dann.

mirsela 18.01.2015, 10:47

Hallo ich bin erst 12. ich bin keine technikerin, aber danke noch für den tipp:-)

0
BigLittle 18.01.2015, 18:33
@mirsela

Schön, daß Du noch 12Jahre jung bist! Allerdings müsstest Du bereits wissen, was mit elektrischen Geräten passiert, wenn man sie ins Wasser wirft. Na hut, jetzt weist Du es und es ist ein teures Lehrgeld, daß Du zahlen mußtest. Aber vielleicht hast Du auch gaaaanz großes Glück und nach dem Trocknen geht es noch. Aber ehrlich, ich glaube nicht daran. Ich hätte Dir lieber eine andere Antwort gegeben! Glaube mir, aber... Laß es Dir eine Warnung sein, daß Du Dir nie wieder ein Smartphone zulegst, bei dem Du den Akku nicht entfernen kannst und es auch nichts im Wasser zu suchen hat. Viel Glück! Ich drück Dir die Daumen!

0
mirsela 23.01.2015, 22:19
@BigLittle

danke:) ich hatte einen grossen glück, mein vater hat es repariert:-)

0
BigLittle 23.01.2015, 23:29
@mirsela

Glückwunsch! Da hat das Daumendrücken doch geholfen! ;-) Das freut mich, daß es dennoch geklappt hat! Nun halt es immer ganz fest, oder nimm es nicht in die Nähe von Wasser mit!

0
mein vater hat es den auf der heizung gelegt,da ich aber angst habe das es den ein kurzschluss gibt.

Ist das ernst gemeint? Warum soll es einen Kurzschluß bekommen, wenn es auf der Heizung liegt? Einen Kurzschluß hat es wohl schon früher bekommen ...

mirsela 17.01.2015, 23:34

achso ich dachte nur das es ein kurzschluss geben kann

0
Klonk 17.01.2015, 23:35
@mirsela

Kann es auch. Aber durch das Wasser, nicht durch die Heizung.

1

Immer erst komplett trocknen lassen, lass es am besten einen Tag auf der Heizung liegen, BEVOR du auch nur einen Versuch startest es anzumachen. Denn solange kein Strom an Wasser kommt gibt es keinen Kurzschluss und das Handy geht net kaputt. Bei dir könnte es allerdings eventuell schon zu spät sein...

Also für die Zukunft:

Erst ausreichend trocknen lassen und dann erst anmachen.

SpoKaPh 17.01.2015, 23:39

Ja nur statt der Heizung wäre Reis vllt. besser geeignet

0

dass es in die badewanne gefalle ist ist nicht unbedingt dumm, aber es danach eingeschaltet zu lassen bzw anzuschalten ist nicht so klug. da es ein i phone ist hast du natürlich leider nicht die möglichkeit den akku heraus zu nehmen. es auf die heizung zu legen ist nicht unbedingt gut, da so das wasser noch tiefer eindringen könnte. falls es noch was zu retten gibt, solltest du das handy einfach an der luft trocknen lassen (1-2 wochen),oder in reis einlegen (entzieht feuchtigkeit) und das beste hoffen.

Du hättest direkt was machen müssen, als es ins Wasser gefallen ist. Ich würds wohl nicht mehr anmachen und auch nicht mehr unbedingt auf meinen Nachtschrank legen... Um was Neues wird jetzt wohl kein Weg mehr herum führen...

Da kannst du wahrscheinlich nichts mehr machen. Aber ich würde es mal auf die Heizung legen schlimmer kann es ja nicht werden.

Ähnliches ist mir passiert. in Reis legen, das zieht die Feuchtigkeit heraus und es könnte eventuell noch funktionieren. Garantieren kann ich dir das aber nicht..

leg es für 3 tage in reis und wenn es dann immernoch nicht geht kannst du da nichts mehr machen

Klonk 17.01.2015, 23:34

Ich fürchte, dafür ist es schon zu spät, wenn es bereits gestern ins Wasser gefallen ist... Versuchen kann man es natürlich trotzdem.

0
Melli112 17.01.2015, 23:36
@Klonk

ich hatte es nach 2 tagen ins reis gelegt ging dann also es hat nichts damit zutun wann es reingefallen is

0

Ja einfach auf die Heizung drauf legen wird natürlich nicht helfen. Am besten ausschrauben und nachschauen. Ansonsten bei ebay verkaufen als "wasserschaden" einstellen

Leg es einfach 3 Tage lang ins Reis aber ja nicht auf die Heizung da du die Batterie aus dem IPhone nicht rausnhemen kannst wie beim Samsung bei der Mutter meiner Freundin ist die Batterie dann zusammen geschmolzen😉�?

Tuh das iPhone in einen Teller, überdeckt von Reis. Der Reis wird übernacht kleine Asiaten anlocken, welche dein Handy reparieren werden.

Was möchtest Du wissen?