Iphone 5 geht immer aus, aber warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du es denn mal komplett aufgeladen? Also wenigstens 12 Stunden am Ladegerät?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ace01
04.05.2016, 07:03

ja

0
Kommentar von Ace01
04.05.2016, 20:08

okay danke, aber das IPhone ist ebend wieder abgestürzt aber hat länger gehalten, aber das komische ist, dass ich mein SIM Code nicht eingeben muss, also es geht dann ganz normal weiter wenns wieder an ist

0

Du wirst mir wahrscheinlich nicht glauben, aber es ist bewiesen: Apple-Handys ,,zerstören" sich nach einer gewissen Zeit selbst. Jedes Jahr kommt ein neues Apple-Handy raus und für die älteren Modelle kommt ein ,,Update". Dieses Update macht dein Handy GEZIELT langsamer, so dass man nach spätesten 3 Jahren gezwungen ist entweder es reparieren zu lassen oder sich ein neues zu beschaffen. Und da eine Reperatur fast genauso viel kostet wie eine neubeschaffung greifen eigentlich alle zu einem neuem Modell. Kurz gesagt: Es ist normal das dein Handy mittlerweile so schrottig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Opidopi1
04.05.2016, 02:48

@JOJOXD2: Absoluter Schwachsinn. Wenn es gezielt langsamer werden sollte und man diese "langsamkeit" oder "selbstzerstörung" reparieren lassen könnte, wie soll dann die Reparatur aussehen? Etwa durch einen geheimen Code?

Und wo ist Dein sogenannter Beweis?

Logischerweise sind neuere Geräte mit schnelleren Prozessoren immer schneller, als die von zig Generationen davor. Das hat nichts mit "Selbstzerstörung" zu tun.

Beispiel: Schau Dir ein Video mit einem brandneuem Gerät und einem Iphone 4 an. Ich wette mit Dir, beide Filme laufen gleich schnell ab - oder bekommst Du den Film auf dem 4er in Zeitlupe angezeigt :-)))

Kannst ja auch Musik abspielen, die Musik auf dem alten Gerät spielt nicht langsamer als auf dem neuen...

Somit ist Deine Antwort schrottig und das ist bewiesen.

So nun zum Problem von ACE01:
Der Beschreibung nach, ist der AKKU komplett leer und eventuell auch defekt. Lasse das Gerät wirklich mal 12 Stunden (wie von Babelfisch empfohlen) an der Ladestation (Stromnetz - nicht USB Anschluss vom PC)  und starte das System mit angeschlossenem Ladekabel. Das sollte helfen.

Gutes gelingen!

1

Was möchtest Du wissen?