Iphone 4s iCloud löschen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verdächtig. Solange der Vorbesitzer das Gerät nicht freigibt kann er es auf ein paar Meter genau Orten oder sperren ohne dein zutun wann er will. 

Setzt den Verkäufer unter Druck ggf. Die versteigerungsplatform auch anschreiben. Stell dir vor es ist gestohlen und der Vorbesitzer ortet das Gerät. Schalt es besser ab. Bis die Sache geklärt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die anderen schon schrieben geht es ohne die Daten des Vorbesitzers nicht (bzw. kann er es selber ausschalten). Alternativ, falls du die Originale Kaufrechnung des Vorbesitzers mitbekommen hast, wende dich mit der Rechnung an Apple. Ansonsten sieht es leider schlecht aus... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht möglich weil die iCloud Sperre der Diebstahlschutz von Apple ist. Verkäufer kontaktieren und um die Lösung des iPhones von seiner Apple ID bitten. Das kann man via PC aus der Ferne machen. Sollte er das nicht können, Gerät zurückgeben da es ja eventuell dann auch gestohlen sein können (Besitzer kennt seine Apple ID nicht ???). Lehnt der Verkäufer die Rücknahme ab, mit iPhone zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Ist es tatsächlich ein gestohlenes Gerät machst Du Dich sonst strafbar... Ohne die passende Apple ID ist das iPhone nutzlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne das Passwort geht das nicht. Nimm Kontakt mit dem Verkäufer auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die "iCloud" Speere oder auch "Aktivierungssperre" genannt. Ohne die Daten des Vorbesitzers kannst du das Gerät in die Tonne klopfen. Da hilft kein zurücksetzen und auch kein DFU Modus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?