Was kann ich tun wenn mein iPhone 4 eben einen Wasserschaden erlitten hat,seit dem nicht mehr angeht und jetzt seit 5 min pausenlos vibriert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gerät ausschalten und SIM Entfernen. Das Gerät gut bedeckt in (rohen) Reis legen und für 48-72 Stunden da liegen lassen. NICHT auf die Heizung oder in den Backofen stellen.

Mit etwas Glück funktioniert dein Gerät danach noch. Öffnen würde ich es auf gar keinen Fall, es sei denn du verfügst über genügend Know How und eine ESD Sicherung. Eine statische Entladung oder ein geknicktes Flexkabel reichen aus un dein Gerät zu zerstören.

Sollte das nicht fruchten, mache einen Termin an der Genius Bar im nächsten Apple Store. Die Jungs können eventuell noch was richten oder dein Gerät austauschen (kostenpflichtig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osboha
31.10.2015, 08:55

Das mit dem Reis ist eine gute Idee, dennoch, es ist immer besser das Gerät physisch von der Stromquelle zu trennen. Bei Apple ist das leider nicht so einfach. Es bleiben auch bei abgeschalteten Gerät viele Komponenten bestromt.

0

Mit passenden Werkzeug die zwei Schrauben auf der Unterseite des Gerätes entfernen, Display hochklappen und den Akku abziehen.

Nach 5 Minuten wird es wahrscheinlich keinen großen Sinn mehr haben - Wasser ist ein Leiter und verursacht Kurzschlüsse, daher die Fehlfunktion des Vibrationsalarms - dieser sitzt nahe der Öffnungen unten und ist daher wahrscheinlich besonders stark betroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ersterschnee15
31.10.2015, 07:30

Wasser allein ist kein Elektrischer Leiter....

0

Es ist aus und es vibriert? Das kann eigentlich nicht sein. Falls es an ist ist die wahrscheinlichkeit hoch dass es jetzt schrott ist wenn das wasser so tief eingedrungen ist dass es kontakt zwischen den einzelnen komponenten gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?