Iphone 4 unkaputtbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach: Weil du Glück hattest. 
Je nach Fall passiert mal mehr und mal weniger.

Ja scho , aber wieso kostet das Iphone 6 soviel wenn es fast nix aushält , ich. Dachte das hält eig. Scho was aus

Weil das iPhone 6 noch „neu“ (aktuell) ist und das iPhone 4 schon zig Jahre auf dem Buckel hat. 
Das iPhone 4 kostete am Anfang auch um die 800€ (32GB Version).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LuxorHD 22.12.2015, 16:02

Ich habs für 750 € ( 16 GB ) , aber ja ich find es trotzdem sehr komisch , ich mein wieso wolln die nicht darauf hinaus die Handys stabilr zu bauen ?

0
Nyaruko 22.12.2015, 18:35
@LuxorHD

Dinge gehen nun einmal kaputt, darum muss man auch darauf aufpassen.  
Smartphones sind nun einmal nicht dafür gedacht, sie gegen die Wand oder auf den Boden zu werfen, dass sich dadurch einer der vielen feinen Kontakte lösen oder auch der Bildschirm (Glas) einen Riss bekommen kann ist nachvollziehbar, auch spielt der Sturz dabei eine Rolle und die Größe des Glases - dein iPhone 4 ist im Gegensatz zum iPhone 6 nochmals ein Stück kleiner.

Warum sie ihre Geräte nicht „unkaputtbar“ machen ist eigentlich auch klar: Sie wollen durch den Verkauf ihrer Geräte Geld verdienen - wenn es nun nicht mehr kaputt werden kann, würden viele nicht immer wieder Geld für das aktuellste bzw. ein neueres Gerät ausgeben.

0
LuxorHD 09.01.2016, 21:47

Ja, wenn man sie geräte eben "unkaputtbar" baut, hätte man doch auch eine größere "Fanmassse" , und, falls das Handy dann iwann mal kaputt geht ( wasser etc. ) werden die kunden wieder von der Firma kaufen

0
Nyaruko 09.01.2016, 22:01
@LuxorHD

Wenn man Geräte so baut, dass sie niemals kaputt gehen (egal, ob durch einen Sturz etc.) dann wird man wohl kaum so viele Produkte verkaufen.

Was bringt es mir als Firma, die Jährlich zwei-drei Modelle rausbringt, wenn die Kunden lediglich alle zehn Jahre ein neues Produkt kauft?

Und wenn es als „unzerstörbar“ deklariert wurde und es plötzlich doch kaputt geht, dann sieht es für mich persönlich, wie ein Vertragsbruch aus (schließlich kaufte ich ein unzerstörbares Produkt).

Ich persönlich würde ebenfalls auf die breite Masse zugehen, um Produkte zu verkaufen. 
Vielleicht auch eine extra „edel-Sparte“ einführen, wobei Apple anscheinend günstigere Produkte einführen möchte, um noch weiter in der breiten Masse vorgehen zu können.

iPhones sind nicht gerade die stabilsten Smartpones, aber auch nicht die unstabilsten. 
Auch wenn sich viele melden, dass es kaputt ging ... wie viele genau gingen kaputt? Wie viele Exemplare wurden verkauft? Wie viele ginge selbst nach zig Stürzen nicht kaputt? 

0

Das hängt immer davon ab wie das Handy fällt. Wenn es doof fällt geht es kaputt ansonsten nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LuxorHD 21.12.2015, 18:15

Ja , is insgesamt schon bestimmt auf jede stelle gefallen 😂

0
Andyplayer1 21.12.2015, 18:58

Tja dann jedesmal nich dumm genug.

0

Was möchtest Du wissen?