IPhone 4 simkarte wechseln!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das iPhone 4 verwendet eine Mikrosim. Die wird vom Provider eingesetzt, damit die Netzwerkdienste „genutzt“ werden können. Gespeichert werden die Kontakte schon lange nicht mehr auf der SIM, oder findet noch jemand irgendwo in den Einstellungen eine Möglichkeit, Kontakte auf der SIM zu speichern?

Alle Dateien und Nachrichten, die gespeichert werden sollen, werden in den üblichen 8 GB … 64 GB Speicher abgelegt. Wenn der Speicher den Wasserschaden überlebt hat, kannst du deine SMSen wieder abrufen. Ansonsten sollte man sein iPhone 4 nicht unter Wasser aufbewahren … :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GigiEyo
02.07.2012, 13:44

Muss ich da irgendwas beachten mit itunes oder so?

Wegen dem sms "wieder abrufen" .. oder ganz einfach die karte wechseln?:-)

0
Kommentar von wolfgang1956
16.07.2012, 16:09

Danke für die HA!

0

Hallo, da hoffe ich mal für dich dass du alles über iCloud gesichert hast ansonsten wirst du keine Chancen haben deine SMS wieder zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GigiEyo
02.07.2012, 13:00

Aber die sind doch auf dem iphone gespeichert, oder nicht ?

0

Die SMS sind auf dem Handy gespeichert, nicht mehr auf der SIM.

Das ist problemlos möglich.

Ungewöhnlich aber dass bei einem Wasserschaden die Simkarte in Mitleidenschaft gezogen wird und nicht das Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GigiEyo
02.07.2012, 11:44

Das Gerät war schon in der Reperatur, geht wieder einwandfrei nur dass ich andauernd kein Netz habe.. Die Telecom hat mir dann ne neue Karte zugeschickt, mit der soll ich es mal versuchen !:)

Vielen vielen dank ! :)

0

wenn die sms da gespeichert sind dann geht es..... aber zu 100% verlierst du einige Kontakte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GigiEyo
02.07.2012, 11:51

Warum denn einige?

0

Was möchtest Du wissen?