Iphone 3gs gefunden.!

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du solltest das Gerät zurückgeben, dann machst Du Dich nicht der Fundunterschlagung schuldig, und der Besitzer erspart sich vielleicht 'ne Menge Stress. Er wird Dir sicher einen guten Finderlohn zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur von bildern auf den wohlstand des besitzers zu schließen ist wohl etwas unpassend, und egal wer es verloren hat, ich finde jeder hat das recht sein eigentum wiederzubekommen, es geht ja nicht nur um das handy, sondern auch um kontakte von der sim, der rennerei die man mit dem mobilfunkanbieter hat.. gib es lieber ab..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib es im Bürgerbüro / Ordnungsamt der Stadt ab, die haben ein Fundbüro. Sage wann und wo du es verloren hast. es ist nur fair, es abzugeben, du willst ja auch, dass deine Sachen abgegeben werden. Außerdem geht es vielleicht nicht darum, wieviel Geld derjenige hat, es sind vielleicht persönliche Sachen darauf, die er benötigt/ wiederhaben will.

Außerdem ist es Fundunterschlagung, wenn du es nicht abgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe am Wochenende ein iPhone 3GS in einem Taxi (!!!) verloren. Am liebsten würde ich dein ausgedrucktes Profil an die Polizei weiterreichen. Es handelt sich zwar nicht um Diebstahl, aber in dem Moment wo du ein Handy findest und beschließt es zu behalten, machst du dich der Fundunterschlagung strafbar. Vermutlich handelt es sich bei deinem gefundenen iPhone nicht um Meines (Es sei denn du warst in Wolfsburg unterwegs), trotzdem kommt mir bei deinen Texten echt die Spucke hoch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da eine lustige neue Funktion, die nennt sich FindMyiPhone. Die zeigt die die genaue GPS-Position an.

Ich würds zurückgeben. Vielleicht aber auch nur, da ich selber eins habe und es scheiße finden würde, wenn ich es nicht zurück bekommen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerd abgeben. Es geht ja nicht nur um ein neues kaufen. Wenn ich mein handy verschlampern wuerde wæhr ich ganz schön aufgeschmissen. Alle nummern und daten weg. Und wenn er so viel gels hat wie du glaubst gibts vieleicht auch nen finderlohn dafuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es behalten sowieso ca 70% andere Menschen auf der Welt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist ein GPS-Empfänger drin ;) Wenn der Typ das Handy unbedingt wieder haben will, hast du ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gib es ab : genau so sieht es aus :) ich habe meins auch verloren und nicht mehr gefunden habe es dan orten lassen man kann das iphone auch orten lassen wenn es aus ist ( nur beim iphone geht das )

und der wo es hatte, hat es für sich benutz mit seiner sim karte : das war echt scheiße von ihm

nur dank der ortung findet man sein iphone immer und überall auch wenns im wasser liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich. Alles andere wäre Fundunterschlagung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei fair! Gib es ab. Wenn du so ein Iphone 3gs verloren hättest, würdest du dich auch freuen, wenn du es wiederbekommst. Du kannst von den Bildern nicht drauf schließen, ob Derjenige arm oder reich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ganz ehrlich Leute. würdet ihr 100 Euro auf der Straße finden, würdet ihr es auch zurückgeben?

Man wäre doch echt blöde!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bose25
05.10.2010, 12:54

Sehe ich auch so. Jetzt einfach zu sagen "gib es zurück" ist ganz einfach, weil man ja selber nichts gefunden hat. Evtl. is auch Neid dabei. Ich denke ich würde wertvolle Sachen auch nicht zurückgeben wollen. Bei iPhones wäre ich aber vorsichtig, wegen der Ortungsfunktion. Kann man bei Apple nicht sogar eine komplette Löschung in Auftrag geben, so dass das iPhones komplett unbrauchbar wird?

0

ich werde das handy nicht zurückgeben. IMEI ortung funktioniert nur auf ein par hundert meter. vom fundort bis zu mir sinds über 120km.

so leicht kann man ein iphone nicht orten. wenns so wäre, staend der typ schon längst vor meiner haustür.

seit doch alle nur eifersüchtig xd. das handy zuzrückgeben? never.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Handy ist zu orten.

Bete zu den Göttern, dass es nicht Wladimir Krapoljakow gehört, der versteht keinen Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Los, gibs ab. Wenn der Kerl so reich ist, gibts ordentlich Finderlohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flubbers
05.10.2010, 12:34

oder nurn händedruck ;) son glück hab ich kein 2x

0

Was möchtest Du wissen?