iPhone 11 oder iPhone 12?

5 Antworten

Leistungstechnisch wirst du keinen Unterschied merken. Der einzige spürbare Unterschied ist die Kamera und im Dunkeln das Display. Das iPhone 12 hat ein OLED Display, was bedeutet dass bei schwarzen Inhalten die Pixel nicht schwarz leuchten (wie bei allen Smartphones bisher), sondern, dass sie gar nicht leuchten. Dadurch erreicht man einen extrem guten Kontrast. Merken tut man das aber wie gesagt nur nachts. Beim iPhone 12 ist außerdem die Kamera noch etwas besser, was aber für die meisten irrelevant ist. Das iPhone 11 macht nämlich ebenfalls extrem gute Fotos, va auch nachts bzw. bei wenig Licht.

Ich stand vor kurzem vor der selben Entscheidung und habe mich letztendlich für das iPhone 11 entschieden und bin vollkommen zufrieden. Die Kamera ist gut und die Leistung sowieso. Keine Ruckler, nichts. Läuft sehr flüssig und schnell.

Das iPhone 12 hat halt eine bessere Kamera, den A14 Bionic, OLED und 5G (was auf n28 einen merkbaren Unterschied zu 4G bringen kann).

Würde wegen diesen Unterschieden und längeren Updates daher dazu raten.

Ich kann den anderen zustimmen, die Kamera ist beim 12er besser, das merkt man aber nur wenn man die Fotos vergleicht. Die Kamera vom IPhone 11 ist ebenfalls gut, ich habe auch eins. Das 11er ist ja auch schon ein bisschen länger auf dem Markt und deshalb ist der Preis gesunken, für den jetzigen Preis finde ich es wirklich gut!

das iPhone 12 finde ich vom Design her viel besser die Kamera ist auch besser wie auch das Display. Dazu gibt es noch MagSafe was zumindest für mich gut funktioniert und den Alltag erleichtert.

Das mit dem Design ist Geschmacksache - der Rest stimmt. :)

1

Hallo. Also ich habe schon von diversen Seiten gehört das der Akku vom 11 er viel länger durchhält. Für mich ein Grund mehr, abgesehen vom Preis,für das 11er.

Was möchtest Du wissen?