IP_Adresse zurückverfolgen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gar nicht, weil die Ip eh bei der Telekom nur für ein paar Tage gespeichert wird.

Bis die Staatsanwaltschaft den Fall bearbeitet hat, ist dort eh nix mehr an Inforamtionen zu holen.

Selbst wenn die Staatsanwalt die Ip zurück verfolgen könnte, so brauchen die einen Richterlichen Beschluss der es zulässt das die Staatsanwaltschaft bei Telekom deine Daten rausgeben darf.

Dies tut ein Richter auch nur dann, wenn es sich hierbei um eine schwere Straftat handelt.

Wenn der Richter dies bestätigen würde und die Ip des Rechners bekannt werden würde, so kann man es immer noch nicht beweisen ob es tatsächlich der Ip Inhaber war.

Wenn er bei der Polizei aussagen würde "NEIN DAS WAR NICHT", so ist die Sache vom Tisch.

Ganz einfach.

Dir ist klar, dass das eine dreiste Lüge ist, die von Überwachungs-Nazis gerne vorgebracht wird? O2, Telekom und E-Plus meine ich speichern für 6 Monate. Das muss explizit abbestellt werden.

Und Ahnung hast du von sowas auch nicht. Die Polizisten, die beteiligt waren aber auch nicht. So etwas muss bei Facebook angefragt werden. Guck da mal bei "Kono-Einstellunge" und klick auf "Meine Daten herunterladen" in dem ersten Unterpunkt. Steht ganz am Ende als normaler Text. Dort wird seit bestehen deines Accounts jede IP zur Anmeldung mit Ort gespeichert.

1
@Sasatux

Deine Aussage ist vollkommen falsch.

Die Telekom darf Maximal die IP Adresse für eine Woche speichern ! Das hat das Oberlandesgericht in Frankfurt so beschlossen !

Facebook ????

Woher soll Facebook wissen wem die IP gehört ??????

Daran kann man mal sehen wie Unwissend Du bist.

Du gibst kommentare ab wo du Null Durchblick hast ! Grins :-)

Oder machst Du die Gesetzte in Deutschland ? Hi hi

Achso, über KONO Einstellungen konnte ich nix finde :-)

0

Was möchtest Du wissen?