IPad Speicherplatz voll, obwohl fast alles gelöscht?

 - (Technik, Internet, Apple)

3 Antworten

iPad mal einfach Neustarten. Gegebenfalls auch die gelöschten Fotos aus dem zuletzt gelöscht Ordner löschen.

sonstiges sind Cache und System Dateien so wie Dateien von Apps die gelöscht worden sind.

Wenn du Speicherplatz brauchst wird das System automatisch etwas vom sonstigen Speicher löschen und dir Platz geben.

du brauchst da eigentlich sonst gar nix machen.

wenn sich der Speicher nicht automatisch freimacht wenn du ihn mal benötigst ist das ein Bug (der nicht auftreten sollte). Dann hilft nur das System einmal zurück zusetzen. (Backup bringt nix, weil das Speicher das mit).

aber wie gesagt du brauchst eigentlich erstmal nix machen.

0
@Hairgott

Da gibt es sicher noch andere Möglichkeiten als die Zurücksetzen-Keule... Bei einem PC-Problem muss man auch nicht gleich das komplette System formatieren.

0
@Ceeesy759

das IPadOS ist ein geschlossenes System.

icj kenne mich da leider gut damit aus und kann dir sagen dass du das dann doch musst.

Apps haben keine permissions um auf den system Cache zuzugreifen. Dafür gibt Apple keine entitlements und die Apps rennen Sandboxed.

Ein iPad User hat außerdem nur Zugriff auf die gewöhnlichen UI funtkionen und nicht mehr.

0
@Hairgott

Okay, danke für die Info. Ich verstehe immer weniger, wie man sich Apple-Produkte kaufen kann.

0

Was möchtest Du wissen?