iPad Air oder MacBook Pro?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit einem Macbook Pro hast Du natürlich mehr Möglichkeiten, mehr Leistung und eine richtige Tastatur. Mit dem iPad bist Du aber super mobil. Mit einem Macbook kannst Du weniger gut locker auf dem Sofa liegen und ein bisschen surfen, gamen und Videos schauen, weil es unständlicher zum Halten und schwerer ist. Auch die Bedienung ist mit Trackpad und Maus an Orten, wo man normalerweise iPads benutzt, weniger praktisch.
Von den Möglichkeiten und Leistung her gesehen, bekommst Du mehr mit dem Macbook, von der Bequemlichkeit her aber weniger;-)

Klar ein Macbook. Was für eins kommt drauf an was du damit machen willst.

Fürs Surfen, Arbeiten ist das sehr mobile Macbook Air gut.

Das Macbook Pro bringt halt mehr Leistung.

hi,

ich würde miener Mutter mein iPad geben

1.wenn sie sich das schon wünscht xD

2.außerdem finde ich Laptops praktischer,da man Präsentationen ertsellen kann und allgemein gut für die Schule/Uni/arbeit nutzen kann

filme lassen sich auf einem llaptop auch gut schauen

naja die Entscheidung isst dir überlassen, da können wir dir leider nicht viel helfen,aber wenn du dein iPad behalten willst dann tu das

lg

Punkt 1. reicht schon als Begründung aus. 

0

Wenn du mich fragst, eindeutig das MacBook. Was Produktivität etc. angeht, hast du mit einem Tablet-Betriebssystem - Ob Android oder iOS - keine Chance gegenüber einem "Richtigen". Ich würde mir heute nichts mehr besorgen, auf dem ich keine vollwertigen Programme installieren kann.

Ich würde eindeutig den Mac nehmen.. Um ehrlich zu sein ich würde nicht einmal zögern :-) 

Kommst drauf an:

Wenn du eh nur im Internet surfst und Emails schreibst usw dann würde ich das iPad behalten aber wenn du auch Sachen wie Video Bearbeitung oder CAD machen möchtest würde ich das Mac Book nehmen.

Was möchtest Du wissen?