IP vom falschen Netzwerk?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du an dem PC mehrere Netzwerkadapter? Wlan und Lan vielleicht?
Denn eine 169.er Adresse bekommt er nur, wenn er auf DHCP eingestellt ist und keine Verbindung erhält.

wenn du dem eine statische Adresse 192.168.178 Adresse gibst, dann müsste er sie auch behalten.

Der IP Adressbereich scheint von der Fritzbox zu sein. Hast du schon mal daran gedacht, die Adresse von der Fritzbox aus statisch vergeben zu lassen?



Wenn du an mehreren Adaptern die gleiche IP einträgst, ist das keine Erklärung für die 169er Adresse... ein IP Adresskonflikt erzeugt direkt eine Meldung im Betriebssystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessf
08.11.2016, 07:48

DH - die einzig richtige Antwort hier.

0

Ich würde Dir empfehlen, die IP's statisch im Router den MAC's zuzuordnen und dann kannst Du die IP's am Rechner dynamisch zuweisen lassen. Somit brauchst Du Dich nur einmal darum kümmern, bzw. hast nur eine zentrale Konfigurationsstelle und kannst die Standard-Einstellungen am Rechner belassen. Letzteres ist immer eine ständige Fummelei und dann muss man immer wieder bei Änderungen am Netzwerk oder am System selbst nachkonfigurieren.

Du musst dann natürlich die MAC's von jeder Netzwerkkarte eintragen, aber so kannst Du Adress-Konflikte gleich von Anfang an vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinen war die 11 schon belegt, ich dummerchen XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?