IP-Settings ändern mit Powershell?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, also nur mal zur Richtigstellung: Der DHCP vergibt nur IP-Adressen. Der DNS verwaltet die Namen und im Windowsnetzwerk schreien sowieso alle Rechner ihre Namen per Broadcast ins Netzwerk.

Für einen Server gehört es sich aber nicht, ne dynamische IP zu haben, deshalb immer fest eingestellt... Alles andere ist zwar möglich, aber eine schlechte Angewohnheit, selbst wenn man beim DHCP auch festze IPs für eine MAC-Adresse geben kann.

Aber zur Powershell:

$IP = "10.10.10.10"
$MaskBits = 24 # This means subnet mask = 255.255.255.0
$Gateway = "10.10.10.1"
$Dns = "10.10.10.100"
$IPType = "IPv4"

# Retrieve the network adapter that you want to configure
$adapter = Get-NetAdapter | ? {$_.Status -eq "up"}

# Remove any existing IP, gateway from our ipv4 adapter
If (($adapter | Get-NetIPConfiguration).IPv4Address.IPAddress) {
    $adapter | Remove-NetIPAddress -AddressFamily $IPType -Confirm:$false
}

If (($adapter | Get-NetIPConfiguration).Ipv4DefaultGateway) {
    $adapter | Remove-NetRoute -AddressFamily $IPType -Confirm:$false
}

 # Configure the IP address and default gateway
$adapter | New-NetIPAddress `
    -AddressFamily $IPType `
    -IPAddress $IP `
    -PrefixLength $MaskBits `
    -DefaultGateway $Gateway

# Configure the DNS client server IP addresses
$adapter | Set-DnsClientServerAddress -ServerAddresses $DNS


http://www.adminarsenal.com/admin-arsenal-blog/using-powershell-to-set-static-and-dhcp-ip-addresses-part-1

Vielen vielen Dank für die rasche Antwort :). Das probiere ich gleich mal aus.

Ist aber nicht ganz richtig. Der DHCP kann auch Werte, wie Maske, Gateway und DNS vergeben..

0
@ItzD4nny

aber bei Gateway und DNS nur die IPs der Server, wo der Client den Kram erfragt.

0

Schön, dass ich helfen konnte :)

0

Das is doch nur ein Hotfix. Wie wäre es denn damit das wahre Problem zu beheben damit sowas garnicht erst auftritt? ;)

Nach Erneuerung des DHCP Lease keine Verbindung mehr

Hallo Netzwerk- und Serverprofis! :)

Ich habe bei mir zuhause einen Server mit Windows Server 2008 R2 (von der Schule und weil halt geil... :D). Auf diesem sind folgende Rollendienste installiert:

  • Active Directory-Domänendienste
  • Dateidienste
  • DHCP-Server
  • DNS-Server
  • Webserver (IIS)
  • Windows Server Update Services (WSUS)

Alle Rollendienste spucken keine Fehler aus und laufen soweit perfekt.

Jedoch ist eines sehr komisch... Wenn ich auf einem meiner drei Clients einen DHCP Release ausführe, oder wenn der DHCP Lease abläuft und der Client ist währenddessen angeschaltet und verbunden, verliere ich die komplette Verbindung zum gesamten Netzwerk, allerdings nur auf dem Client. Alle anderen Geräte (auch mobile) haben noch eine bestehende Verbindung.

Hostnamen können nicht mehr aufgelöst werden und wenn ich versuche meinen Server, oder andere Geräte zu pingen tritt folgender Fehler auf:

PING: Fehler bei der Übertragung. Allgemeiner Fehler.

Abhilfe schafft hier nur eine Statische IP-Adresse, oder deaktivieren und aktivieren des Netzwerkadapters.

In der "ipconfig /all" sieht soweit alles in Ordnung aus. Hier mal ein paar relevante Auszüge von einem Client, damit man sich ein Bild machen kann. Alle Clients haben dasselbe in der ipconfig stehen (bis auf die eigene IP-Adresse natürlich).

  • DHCP aktiviert: Ja
  • Autokonfiguration aktiviert: Ja
  • IPv4-Adresse: 192.168.178.14 (Bevorzugt)
  • Subnetzmaske: 255.255.255.0
  • Standardgateway: 192.168.178.1
  • DHCP-Server: 192.168.178.2
  • DNS-Server: 192.168.178.2

Hat vielleicht jemand eine Idee, woran das liegen kann? Bestimmt ist es nur eine winzige Konfiguration, die ich übersehen/falsch gemacht habe. :D Falls jemand noch etwas wissen möchte nur raus damit. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?