IP lease erneuert sich nach verbinden eines anderen Netzwek nicht?

3 Antworten

Ich verstehe die Frage nicht ganz. Was meinst du mit "via WLAN und dann wieder lokal verbinden"? Heisst das, sie kommen von einem anderen Standort (mit anderem Subnetz) zu euch, verbinden sich da mit WLAN und gehen dann wieder zurück in ihren anderen Standort und haben dann Probleme, sich dort lokal mit ihrem Netz zu verbinden? Oder geht es darum, dass sie mal mit WLAN eine Verbindung machen, dann aber (immer noch in eurem Netzwerk) auf Kabel umstellen wollen? Ebenfalls interessant zu wissen wäre: Sind da verschiedene DHCP-Server im Einsatz, oder ist das ein einziger?

Ansonsten mal als allgemeinen Hinweis: Welche DHCP lease time ist denn eingestellt? Wenn die Leute öfters und kurzfristig "reisen", dann würde ich die lease time entspechend kurz einstellen, z.B. max. 1 Tag oder auch noch kürzer. Es gibt genug Szenarien, wo eine lease time von 1 Stunde schon zu lang ist....muss man halt immer individuell betrachten, was nötig ist. Der Hintergrund: Ein Client wird erst nach Ablauf der Hälfte seiner lease time wieder Kontakt mit dem DHCP-Server aufnehmen und ihn fragen, ob er seine IP-Adresse eh noch immer behalten kann.... vermutlich ist daher bei euch die lease time zu hoch....

Ist der DHCP Server aktiviert für das WLAN Netzwerk? Und auch autorisiert? Besteht das Problem schon von Anfang an, oder ist es erst vor kurzem aufgetreten?

Ansonsten kannst du mal schauen, ob der DHCP unter den Erweiterten TCP-IP Eigenschaften aktiviert ist.

Ach ja welches BS haben die Notebooks den?

18

Vielen Dank für die rasche Antwort! Also das Problem besteht schon von Anfang an, BS verwenden sie win 7 Pro.

0
26
@pfuffi

Steht vielleicht in der Ereignisanzeige was drin, was verwertbar ist.

0

Mh, .. hätte jetz' auch auf ipconfig /renew /release getippt.

Notfalls macht es doch mit einer Batchfile im Autostart?^^

26

Das wird ihm wohl kaum helfen, da die Notebooks ja nicht zwangsläufig runterfahren und wieder hochfahren, wenn sie vom LAN ins WLAN wechseln.

Reicht ja schon, wenn du das Gerät zum Beispiel aus der Dockingstation nimmst.

0
18

Habe ich auch schon gedacht, soll aber keine dauerhafte Lösung sein.

0

Gibt es MAC-Adressen auch im Internet?

Im Heimnetz hat ja jedes Gerät eine MAC-Adresse, trifft das auch im Internet zu?

...zur Frage

Windows 10 Nicht identifiziertes Netzwerk W-LAN?

Halo Community! Mein Bruder hat folgendes Problem mit seinem Laptop: Er kann keine Internet Verbindung herstellen. Bei allen anderen Geräten im Haus funktioniert es aber wunderbar.

Bei cmd "ipconfig release" und "ipconfig renew" hat auch nichts geholfen.

Das seltsame ist, dass er schon oft mit dem I-net bei uns verbunden war, aber es seit heute nicht mehr funktioniert..

Vllt. weiß jemand einen Tipp.

LG

...zur Frage

Apple Macbook Pro WLAN schmeißt mich immer wieder raus?

Hallo ich habe eine Frage zu meinem Macbook Pro in Bezug auf Verbindungen zu WLAN Netzwerken. Ich komme mit allen Geräten, Samsung S5, Ipad ins Wlan, nur nicht mit meinen Macbook. Das bedeutet ja offensichtlich, dass das Problem bei ihm liegt. Ich habe das Wlan natürlich schon deaktiviert und wieder aktiviert, die Umgebung erneuert, den DHCP-LEASE erneuert usw. Halt das, was man so im Internet findet auf den ersten Blick. Hat irgendjemand noch eine Idee was ich machen könnte?

Wenn ich mich mit dem WLAN hier verbinden will, dann zeigt mein Macbook entweder an, dass er ne selbstzugewiesen IP Adresse hat oder gar keine oder ich bin verbunden, aber es tut sich nichts!!! Das Problem ist schon seit 1 Woche und langsam nervt es!

Die WLAN Box ist übrigens von D-Link, falls das wichtig ist.

...zur Frage

kein internetzugriff, lease abgelaufen, ip erneuern geht nicht?

ich hab seit tagen das problem das ich in der nacht keine verbindung zum internet bekomme, kein internetzugriff, weil der lease abgelaufen ist. ipconfig /release und ipconfig /renew geht auch nicht. was tun?

...zur Frage

Falsche IP-Konfiguration bei Wechsel von Telekom zu UM?

Hallo Leute,

ich versuche hier mal mein Glück. Vor ein paar Tagen bin ich von Telekom zu Unitymedia Glasfaser gewechselt und mir wurde eine Fritzbox angeschlossen. Das Verbinden mit der Fritzbox (LAN und WLAN) schlägt aber fehl. Windows10 Netzwerkdiagnose: "WLAN verfügt über keine gültige IP-Konfiguration". 

Beim UM Support angerufen: Der Techniker sagte, im log der Fritzbox wäre die Meldung "DHCP failed" und beim verbundenen Gerät wäre angeblich eine statische IP vergeben, die mit 169. beginnt. Ich solle doch sicherstellen, dass bei meinen Endgeräten DHCP aktiviert ist. 

Dann habe ich bei Windows in den Netzwerkverbindungsdetails geschaut: DHCP ist aktiviert! Aber es ist auch eine IP-Adresse automatisch konfiguriert worden, beginnend mit 169, bei der der Techniker meinte, dass dies eine statische IP des Rechers wäre.

Ich kenne mich mit der Netzwerktechnik nicht aus, habe die Tipps einiger Threads im Internet gefolgt: 

Darunter:

- ipconfig /release + ipconfig /renew

-Windows Schnellstart ausschalten

- Access Point mit netsh entfernt + restart + neu verbunden

Nichts hat funktioniert :( Kennt jemand das Problem oder hat eine Ahnung, was zu machen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?