IP Internet - Firefox - privates Fenster - Websites

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch die funktion bist du nicht "anonym" sondern es werden lediglich keine Cookies gespeichert und der Verlauf wird glaub auch nicht aufgezeichnet. Also man kann nicht an deinem PC sehen was du gemacht hast. Es schützt dich aber nicht von der Seite vom Internet aus weil deine IP Adresse ist noch die genau gleiche wie die von deinem normalen Browser Einstellungen. Die funktion empfiehlt sich also nur wenn du xxx Kram ankuckst den niemand außer dir sehen darf :D

Falls du wirklich anonym sein willst empfiehlt sich eine VPN Verbindung z.B. nach Niederlande. Das kannst du ja mal kostenlos auf Hide.io testen. Da kannst du dir dann alles im Internet erlauben weil du eine nicht nachvollziehbare IP Adresse hast und dein Traffic verschlüsselt ist

kostenlos testen und dann Kosten?

0
@whywarum

kostenlos für immer Testen aber du kannst nur 1 GB Traffic verbrauchen im Monat. Ist keine Abofalle aber falls dir das nicht reicht kannst du dir für knapp 10€ so ne art Premium Account kaufen. Benutze ich auch. Ein VPN Tunnel in die USA oder nach niederlande mit nur ein paar klicks wenn man es braucht ist einfach genial. Wenn du es richtig einrichtest kannst du in der Taskleiste einfach in der kleinen Netzwerkübersicht entweder verbinden oder trennen und schon bist du Anonym oder wieder ach nicht.

0

Du bist nicht anonym im Netz unterwegs, sondern können Deine Eltern auf dem Rechner nicht nachverfolgen, auf welchen Pornoseiten Du Dich rumtreibst!

Was möchtest Du wissen?