IP ändern anti DDOS programm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Die IP-Adresse kann man in der Regel in den Einstellungen des Routers ändern.

  2. Da ein normaler Router alle Anfragen einfach blockiert/abweist, ist es unwahrscheinlich, dass ein (D)DoS-Angriff (das erste "D" steht für distributet, also verteilt -> mehrere Angreifer!) Erfolg hat. Ein (D)DoS-Angriff zielt normalerweise darauf ab, möglichst viele Verbindungen zum Ziel aufzubauen. Das ist so natürlich nicht möglich. Daher muss man versuchen, extrem viele Verbindungen aufzubauen, damit der Router schon von der Last des Ablehnens dieser Verbindungen zusammenbricht.=> Es ist sehr unwahrscheinlich, dass man so erfolgreich angegriffen wird. Bist du sicher, dass es keine andere Möglichkeit gibt?
  3. Ein (D)DoS-Angriff ist nach § 303b StGB (https://dejure.org/gesetze/StGB/303b.html) strafbar und wird mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe bestraft. Sag ihm das und warte die Reaktion ab. Falls er es darauf anlegt ...

Per DSL eingeloggt? Verbindung trennen, neu aufbauen lassen, Du bekommst normalerweise eine neue IP zugewiesen. Und die solltest Du ihm dann halt eben nicht nochmal wieder mitteilen...

er lässt es ja nicht sein er stopt mein internet ich kann garnichts mehr machen das ist das problem.

Was möchtest Du wissen?