Ip Adresse Switchen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast einen Router. Der genannte Befehl versucht, die Interne Ip-Adresse aufzufrischen, die externe bleibt davon unberührt, da der Router die mit dem Provider ausgehandelt hat.
Es gibt Scripte, die den Router zum Ip-Wechsel anstoßen, aber die sind abhängig vom Routermodell.
Danach musst du googeln.

Vorbemerkung: bei Fragen zu IP-Adressen geht es allzu oft um die externe (im Internet gültige) IP-Adresse, die weltweit verwendbar ist und dem Router gehört. Diese wird verwechselt mit der internen (im eigenen LAN gültige) IP-Adresse, die nur innerhalb des eigenen Netzes verfügbar ist und dem eigenen Rechner gehört. Der eigene Rechner "sieht" ausschließlich das LAN (eigene Netzwerk); alle Zugriffe auf das Internet werden von einem Router "übersetzt".

Dann zur Frage: Jein; meistens ändert sich die IP-Adresse (die eigene) nicht.

(Weiter: ich beziehe mich auf den Fall, dass ein Rechner ENTWEDER genau eine Netzwerkkarte ODER genau ein WLAN-Modul aktiv hat. Das vereinfacht das Folgende; ansonsten gilt es für jedes Netzwerkmodul einzeln.)

Der Befehl ipconfig bezieht sich ebenfalls nur auf das eigene Netzwerk.

Beim Start des "IP-Services" schaut der Rechner erst einmal in seiner Konfiguration nach - wenn dort eine IP-Adresse eingetragen ist, verwendet er diese. Ansonsten - das ist heute der Normalfall - sendet er ein "Rundmeldung" (engl. "Broadcast") an das angeschlossene Netzwerk, die eine IP-Adresse anfordert. Wenn sich im betreffenden Netzwerkabschnitt ein "DHCP-Server" (Dynamic Host Configuration Protocol) befindet, also ein Computer, der IP-Adressen verteilen darf, fühlt der sich von einer solchen Rundanfrage angesprochen, schaut in seine Liste, welche IP-Adressen er vergeben darf und welche davon schon vergeben sind, und vergibt eine (zufällig ausgewählte oder die erste) der noch freien Adressen. Die schickt er dann als Antwort zurück.

Aber wie kommt die Antwort wieder dort an, wo sie herkommt? Dazu hat jedes Netzwerkmodul eine "Hardware-Adresse", die ursprünglich als unveränderlich und weltweit eindeutig gedacht war, die "MAC-Adresse" (Media Access Control - Medienzugriffssteuerung). (Zwischenbemerkung: Eindeutig kann sie schon lange nicht mehr sein, schon vor dem IoT gab es dafür viel zu viele netzwerkfähige Geräte, und unveränderlich ist sie auch nicht mehr, das erspart(e) die Neukonfiguration von Netzwerken, wenn eine Netzwerkkarte ausfiel.)

Diese Adresse schickt das Netzwerkmodul in der Adressanfrage mit. Die Antwort schickt der DHCP-Server ebenfalls als Rundmeldung, die eben diese MAC-Adresse plus die vergebene IP-Adresse enthält, damit sich auch nur das anfragende Modul hierdurch angesprochen fühlt. Die hierin angegebene IP-Adresse übernimmt das anfragende Netzwerk-Modul dann für sich selbst, bis es die Release-Anweisung bekommt (und an den DHCP-Server weiterleitet) oder ausgeschaltet wird.

Nun führen Router eine Tabelle mit den bekannten MAC-Adressen, und die handelsüblichen Router sind ab Werk so konfiguriert, dass sie möglichst immer dieselbe IP-Adresse an eine bekannte MAC-Adresse vergeben. Also:

In der Regel ändert sich die (interne) IP-Adresse nicht, wenn man sie freigibt und eine neue IP-Adresse anfordert.

-----

Noch mal zur Bemerkung vom Anfang: das alles hat überhaupt nichts zu tun mit der Adresse, die der Router dem Internet gegenüber hat und die man z. B. bei whatismyip.irgendwas sieht. Diese Adresse wird vom DCHP-Server des Internetanbieters vergeben.

Seine "öffentliche" / "Internet-"Adresse kann man (oft) ändern, indem man dem Router die Anweisung gibt, sich neu mit dem Internet zu verbinden (oder ihm einfach den Stecker für ein paar Minuten zieht).

Wenn dein rechner seine interne ip adresse im netzwerk automatich bezieht. das ist eigendlich die standarteinstellungen bei allen heimnetzwerkroutern, dann änderst du damit mit ein wenig glück die ip adresse des rechners im heimnetzwerk.

auf dem router läuft ein sogenannter dhcp server. der vergibt für die geräte im Netzwerk automatisch ip adressen innerhalb eines bestimmten bereiches.

beim speedport z.b. zwischen 192.168.2.100 und 192.168.2.150

mit den in der frage genannten befehlen wird die ip adresse erst wieder frei gegeben. danach sucht sich der rechner eine neue, freie ip adresse. die chancen, dass das wieder die gleiche adresse ist, sind aber nicht schlecht. da es ja nur eine sehr begrenzte zahl an freien adressen sind.

lg, Anna

IP lease erneuert sich nach verbinden eines anderen Netzwek nicht?

Hey liebe Community! Wir haben gerade ein Problem mit unseren Notebooks. Nachdem die Leute von einem Anderen Standort unseres Unternehmens mit unsererem Intranet via Wlan verbinden und dann wieder lokal verbinden möchten, wird der lease nicht erneuert. Hat jemand eine Ahnung, an was das liegen könnte? bis jetzt muss ich immer ipconfig /release und dann ipconfig /renew eingeben, damit es wieder verbindet.

Danke im Voraus

Pfuffi

...zur Frage

Ethernet verfügt über keine gültige Ip-Konfiguration was tuNn?

Hallo,

Seit gestern habe ich das Problem das ich mich über LAN nicht mit dem inet verbinden kann bzw. es keine gültige Ip gibtwarum weiß ich bis jetzt auch nicht genau hab alles probiert über cmd ipconfig/Release ipconfig/renew usw. Dabei passierte was als ich ipconfig/ Renew Eingab siehe Bild.Alle anderen die bei mir wohnen sind über WLAN verbunden und dort läuft alles einwandfrei.habe auch mal des LAN Kabel an einen anderen pc gesteckt selbes Resultat.Kein Internetzugriff(Nicht identifiziertes Netzwerk)
Ich bin mit allen am Ende hoffe das ihr mir helfen könnt

Mfg

Betriebssystem : Windows10

...zur Frage

kein internetzugriff, lease abgelaufen, ip erneuern geht nicht?

ich hab seit tagen das problem das ich in der nacht keine verbindung zum internet bekomme, kein internetzugriff, weil der lease abgelaufen ist. ipconfig /release und ipconfig /renew geht auch nicht. was tun?

...zur Frage

Ändert sich die IP Adresse immer oder bleibt sie gleich?

Hallo zusammen, wollte mal fragen, wie funktioniert das mit der IP-Adresse? hat jeder PC eine feste IP adresse oder ändert die sich bei jedem zugriff ins Internet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?