IP-Adresse fest?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

das ist unterschiedlich...

bei die neuen ipv6 wirst du deine ip behalten... soweit ich weis macht das derzeit in deutschland nur der telecom testweise...

anderen provider die ipv4 verwenden haben einen ip pool woraus du deine ip beziehst. Normaleweise wird keine liessing von IP addressen verwendet, aber es kann durchaus sein das du wieder die identische bekommst wenn du direkt nach ein disconnect eine neue verbindung aufbaust.

bei alice (o2) kann man eine feste ip bekommen wenn man das grosse dsl packet hat, ansonsten kann man sowas mithilfe von dyndns, noip oder aehnliche dienste auch bewerkstelligen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiehl
27.03.2012, 12:57

Bin bei Unitymedia, d.h. Telefon, Internet, TV, alles über eine Leitung. Bin fest verdrahtet über ein Motorola Cable Modem. Habe jetzt 10 Antworten, jeder sagt was anderes

0
Kommentar von wiehl
27.03.2012, 13:10

Habe es gerade ausprobiert, mich abgemeldet, neu angemeldet. IP-Adresse ist die gleiche.

0
Kommentar von wiehl
28.03.2012, 12:23

Die IP-Adress ist zumindest bei Opera nicht fest.

0

kommt ganz auf deinen anbieter an. meist hat jeder internet-anschluss ein festes paket on ca. 20 ip-adressen, die bei jedem neu einloggen durchrotieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Anbieter (ISP) hat eine bestimmte Range an IP-Adressen die er vergeben kann. Du bekommst in der Regel alle 24 Stunden eine neue Adresse, bei jedem erzwungenem Reconnect. Essei denn du hast bei deinem Anbieter eine statische Adresse bekommen oder beantragt, dann ändert sie sich natürlich nie. Dies ist aber bei normalen 0815-Anschlüssen sehr unwahrscheinlich.

Dies ist allerdings kein Freifahrtsschein. Der Anbieter loggt akribisch wer zu welcher Zeit mit welcher Adresse im Netz war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst eine neue (öffentliche) IP-Adresse, sobald du eine neue Internetverbindung aufbaust. Ob dein Rechner ein- oder ausgeschaltet wird spielt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest normal mindestens einmal am tag eine neue IP bekommen. teste doch einfach mal aus indem du auch www.wieistmeineip.de gehst, diese notierst, deinen router neu startest und das selbhe nochmal machst...

bei den meisten betreibern solltest du dann auf der seite eine neue IP sehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst jedesmal eine dynamische ip zugesprochen ( immer ne andere endung). Wenn du deinem pc eine feste zuweißen willst gehst in die routerkonfiguration und weißt der MAC adresse deines pc's eine feste ip zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du über eine standtleitung reingehst, ist die fest. bei wlan allerdings immer eine neue, wenn du didhc einwählst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an... Provider, Art der Verbindung. Geh ich mal von "Standard-Telefon-DSL" aus, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du keine statische IP Adresse hast, dann ist sie dynamisch, also immer wieder neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ist fest vergeben, wie kommst de denn darauf, dass sie immer wechselt, deine hausnummer ändert sich ja auch nicht jedesmal wenn du heimkommst xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommste vom Provider jedesmal eine neue IP wenn du deinen Router neustartest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Telekom ändert eigentich bei jedem einloggen

Vodafone wenn der Router stromlos gemach wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie ist es, wenn ich mit einem Internetstick ins Netz gehe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, du bekommst immer ne neue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?