IP Adresse des internen Netzwerks anzeigen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter Windows:

  • Tastenkombination drücken:
Windowstaste + R
  • "cmd" eintippen (ENTER)
  • Folgenden Befehl ins schwarze Fenster eintippen:
ipconfig | findstr IPv4

(Alles kopieren. Auch den Strich "|")

Das war's.

Man kann auch einfach nur "ipconfig" eintippen, aber dann bekommt man noch weitaus mehr Informationen angezeigt.
Mittels "| findstr IPv4" wird explizit die IP Adresse herausgefiltert und alles andere weggelassen.

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Koordinator / SysAdmin

Bei MacOS wäre es

ifconfig | grep inet

im Terminal

0

Ich nehme mal schwer an, das ihr eure IP ADressen via DHCP verteilt.
Warum nicht dann einfach auf dem DHCP Server nachsehen welcher Rechner welche Leases bekommen hat?

Unter Windows in cmd:

ipconfig

Unter MacOs im Terminal:

ifconfig

Ich nehm immer Angry IP Scan, das dürfte es auch für Windows & macOS geben.

Es gibt es auch für Windows & macOS:

https://angryip.org/download/

Das hat auch ne Funktion drinnen, nach offenen Ports zu suchen, aber die könnt ihr ja ignorieren.

Tipp: in den Einstellungen auf nur Antwortende umschalten, sonst gibt‘s ein ziemliches IP-Chaos ;D

0
@LiemaeuLP

Ich persönlich finde den Angry IP Scanner ein kleines bisschen besser. Hatte beide mal verglichen und parallel laufen lassen.
Der Advanced IP Scanner tut aber auch was er soll (y)

1

Was möchtest Du wissen?